Ford Focus Mk3 1.5 Test #223536
  • Online: 1.723

Ford Focus Mk3 1.5 Test

24.01.2020 21:34    |   Bericht erstellt von Loca Sonique

Testfahrzeug Ford Focus Mk3 1.5
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1498
Aufbauart Schrägheck
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Loca Sonique 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk3 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk3 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - könnte etwas schnittiger sein

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + beschleunigt gut, auch wenn der E-Turbo leicht verzögert greift

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + nicht sehr windanfällig
  • + liegt gut auf der Straße
  • + gutes Kurvenverhalten
  • + Bremsen sind super
  • - braucht recht lang um motorwarm zu werden

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Frontscheibenheizung top
  • + Verstellbarer (doppelter) Getränkehalter in der Mittelkonsole sehr praktisch
  • - Funktion "automatische Heckklappenentriegelung ad absurdum, da Heckklappte nicht hoch fährt, sondern nur öffnet
  • - Staufächer unter Kofferraummatte zu flach, reicht nicht um Norfall-Sets unter zu bringen.

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sportliches Fahrzeug, was aber nicht "zu dick aufträgt"
  • + unauffällig aber sportlich im Alltag unterwegs
  • + Man macht auf der linken Spur der BAB eine gute Figur :-)
  • - für Reisen lieber einen Kombi nehmen

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 64584
Vollkasko 200-400 Euro 35%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Ford Focus ST Line mit 150 PS ist ein tolles Alltagsauto, was auch gern sportlich gefahren werden möchte.

Wer, wie ich, lange tägliche Arbeitswege auf der Autobahn hat, wird mit diesem Auto seine kleine Alltagsfreude habe.

Der automatische Einpark-Assisten ist sehr praktisch, und würde ich jederzeit wieder nehmen. Das Fahrzeug parkt in kleinste Parklücken perfekt ein, die ich persönlich nie gewählt hätte.

Nach bisher 60.000 sportlich gefahrenen Kilometern habe ich bisher noch keinerlei "Ermüdungserscheinungen". Das gesamte Fahrzeug wirkt sehr hochwertig, außen wie innen.

Das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis passt :-)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests