• Online: 3.633

Ford Focus Mk2 ST Test

01.08.2011 19:34    |   Bericht erstellt von mkraba

Testfahrzeug Ford Focus Mk2 ST
Leistung 226 PS / 166 Kw
Hubraum 2521
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 52000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von mkraba 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk2 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk2 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Auto wurde gebraucht in 04/2010 gekauft. Seit dem ca. 35.000 Km gefahren

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + unverhältnismäßig viel Flugrost auf Lack
  • + Spaltmaße an Verkleidung in Innenraum
  • - Unterboden anfällig für Rost

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Geht wie sau
  • + Leistungssteigerung problemlos möglich
  • + Viel Leistung für das Geld
  • + Man kann ihn etwas sparsamer fahren
  • - Frontantrieb hat Schwächen in schnellen Kurven
  • - noch nie unter 8 Liter/100 Km gekommen

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr sportliches Fahrverhalten
  • - Wendekreis wie ein LKW, daher eher ungeeignet für enge Städte

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + viele technischen Spielereien gegen Aufpreis
  • + Auch auf Langstrecke sehr bequem
  • - Schlechte Straßen bekommt man sofort zu spüren

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zaubert mir jeden Tag auf's neue ein Grinsen ins Gesicht
  • - Heck ist gewöhnungsbedürftig

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Motorhaubenschließzylinder (230 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Schöner, schneller Wagen für sportliche Fahrten. Mit Einschränkungen Alltagstauglich.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Im Alltag etwas umständlich (großer Wendekreis, harte Federung). Man sollte sich das Auto nicht kaufen, wenn man Geld sparen möchte. Der Durchschnittsverbrauch von mindestens 10-11 Liter schlägt entsprechend zu Buche.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests