• Online: 5.368

Ford Focus Mk2 1.6 Test

06.12.2013 07:57    |   Bericht erstellt von zimbik

Testfahrzeug Ford Focus Mk2 1.6
Leistung 101 PS / 74 Kw
Hubraum 1596
Aufbauart Limousine
Getriebeart Handschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von zimbik 3.0 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk2 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk2 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

momentan bin ich zufrieden, jedoch ein nochmaliger Kauf käme für mich leider nicht in Frage, da die Kontras mom. überwiegen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr einfache Bedienung aller Regler (Lüftung,Radio usw...) während der Fahrt
  • - Ladekante im Kofferraum verkratzt sehr schnell
  • - Kupplung macht nach 40000 km leichte Mukken
  • - Elektrik hat ab und an Stöhrungen

Antrieb

2.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + im Stadtverkehr ist der Verbrauch bei knapp 6 Liter
  • - bei Autobahn/ Stadtverkehr im wechsel ist mein Focus sehr durstig bis 11 Liter

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bodenwellen werden problemlos
  • - leichtes scharren im Kreisverkehr

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klimaanlage läuft zuverlässig
  • - Heizung braucht sehr lange mindestens 15 km um auf die gewünschte Temp. zu kommen

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + dank dem Heckspoiler macht der Focus was her
  • - Der Focus hat ein braves Gesicht (Scheinwerfer und Lippe zu brav)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 77
Haftpflicht bis 200 Euro (45%)
Teilkasko 100-200 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Innenraum/Lüftung/Klimatisierung - Klimaanlage/Klimakompressor (300 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für Alleinstehende mit geringer Fahrleistung pro Jahr ist der Ford Focus zu empfehlen, man kann mit wenig Aufwand ein Schmuckes Gefährt fahren (Scheibenfolie usw...) .

Der Wagen ist zuverlässig bei jeder Temperatur (Winter wie Sommer)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für Familien mit nur einem Kind und dem Einkauf für meinen geschmack zu Klein, aber wie ich geschrieben habe das ist meine Meinung dazu.

Es muss letztendlich jeder für sichj entscheiden zwecks Platzbedürfniss ob er sich nach einer Probefahrt für oder gegen den Ford Focus entscheidet.

Alles in allem Daumen hoch

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests