• Online: 5.056

Ford Fiesta Mk7 (JA8) 1.25 Test

13.09.2015 16:34    |   Bericht erstellt von DarkBeat

Testfahrzeug Ford Fiesta Mk7 (JA8) 1.25
Leistung 82 PS / 60 Kw
Hubraum 1242
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 96000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von DarkBeat 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Fiesta Mk7 (JA8) anzeigen Gesamtwertung Ford Fiesta Mk7 (JA8) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den Fiesta gute 5 Jahre gefahren, und muss sagen das es ein sehr zuverlässiges Fahrzeug ist. In den Jahren hatte ich keine Reparaturen die auf irgendwelche Mängel zurückzuführen wären.

Karosserie

3.5 von 5

Der Fiesta ist ein sehr kompaktes und sportliches Fahrzeug, dieses wird vom Design der Karosserie unterstrichen. Leider leidet die Übersichtlichkeit dann doch etwas, besonders der Blick nach Hinten wird durch die Form der C-Säulen stark eingeschränkt. Parkpilot ist da ein empfehlenswertes Extra.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Das Design ist sehr ansprechend sportlich.
  • - Die Übersichtlichkeit besonders nach hinten leidet unter dem Design.

Antrieb

3.5 von 5

Ich hatte mit der 1.25l 82PS Maschine einen Motor der sehr angenehm zu fahren war. Schaltfaul lies er sich selbst im 5 Gang bequem durch die Gegend fahren, egal ob im Stadtverkehr oder auf der Autobahn. Der Durchzug litt an der geringen PS-Zahl, aber für eine entspanntes fahren war es ausreichend.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr schaltfaul zu fahren.
  • - Mit 82 PS etwas untermotorisiert.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Insgesamt ein tolles Fahrerlebnis, agil und wendig in nahezu jeder Anforderung. Egal ob beim entspannten cruisen oder beim sportlichen räubern um die Ecken. Man hatte nie das Gefühl die Kontrolle zu verlieren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Der Wagen lies sich präzise und Spurtreue um jede Kurve lenken.

Komfort

3.5 von 5

Der Fiesta leidet unter dem bekannten Ford-Problem der vielen Knöpfe. Insgesamt jedoch war der von mir gefahrene Fiesta in der Ausstattung Ghia sehr komfortabel eingerichtet. Die Sitze wäre bequem und gaben dennoch sehr guten Seitenhalt.

Bedauerlich ist das Ford besonders in Europa im Fiesta und all seinen Ablegern nicht in der Lage ist ein vernünftiges Konzept für die Entertainmentsektion und die allgemeine Bedienung zu entwickeln. Wo andere längst große Monitore und Touchscreen einsetzen, da beharrt Ford auf vielen Knöpfen und einem kleinen Mäusekino. Das es anders geht zeigt der Blick über den großen Teich, wo selbst im Fiesta ein modernes Bedienkonzept namens Sync3 und MyFord Touch verwendet werden.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Angenehm komfortabel
  • - Cockpit etwas kompliziert auf gebaut.

Emotion

4.5 von 5

Ein toller Kleinwagen mit kleinen Schwächen die man ihm aber verzeiht wenn man ihn fährt.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sportlicher Kleinwagen

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Fiesta ist als Kleinwagen die passende Wahl wenn es darum geht einen sportliches Fahrverhalten mit Effizienz und Komfort zu verbinden. Er macht Spaß und lässt sich dennoch entspannt sowohl auf dem Land wie auch in der Stadt bewegen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests