• Online: 5.173

Ford Fiesta Mk5 1,8 TD

16.03.2013 17:01    |   Bericht erstellt von Frejani

Testfahrzeug Ford Fiesta Mk5
Leistung 75 PS / 55 Kw
Hubraum 1753
Kilometerstand 107700 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2001
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Frejani 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Fiesta Mk5 anzeigen Gesamtwertung Ford Fiesta Mk5 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Jederzeit zu empfehlen, der Kleine!

Fahre ihn schon seit 12 Jahren, ist immer problemlos angesprungen, nach paar Mal orgeln auch bei 20 Grad minus!!

Anfangs, während der Garantiezeit lief er im Jahrhundertsommer stetig heiß, bis nach vielmaligem Werkstattbesuch ein Mechaniker in einem anderen Bundesland den Fehler entdeckte:

Das Lüfterrad beim Kühler war werkseitig seitenverkehrt falsch eingebaut, dafür gibts m.E. die meisten Minuspunkte. Im 10. Jahr war dann der Heckscheiben-Wischermotor kaputt, aber damit kann man leben. Alles in Allem, ich würde ihn wieder kaufen.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + zackig schnell, wird oft unterschätzt
  • - Image in Süddeutschland schlecht

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kein Ölverlust
  • - Oft, bei niedrigem Luftdruck bzw. schlechtem Wetter, qualmt er

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Straffes Fahrwerk, optimaler Schwerpunkt
  • - Braucht nahezu regelmässig, alle 30.000 km neue Querlenker

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Für Getränkeflaschen, selbst kleine, keine Verstaumöglichkeitl

Emotion

2.5 von 5

Bin so gesehen alles in allem sehr zufrieden.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Würde den Kleinen jederzeit wieder kaufen.
  • - Könnte etwas preiswerter i.d.Anschaffung sein.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 81373
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)
Teilkasko bis 50 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Nach ca. 30.000 km erst richtig eingefahren und bei vernünftiger und vorausschauender Fahrweise ist der Verbrauch rel. niedrig.

Ca. 6,5 - 7l /100km

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Schlechtes Image hier in Süddeutschland,es gibt fast nur BMW, Audi und MB.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests