• Online: 2.053

Fiat Panda 169 1.2 8V Test

28.12.2015 12:35    |   Bericht erstellt von contrabass

Testfahrzeug Fiat Panda 169 1.2
Leistung 60 PS / 44 Kw
Hubraum 1242
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 40000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von contrabass 3.5 von 5
weitere Tests zu Fiat Panda 169 anzeigen Gesamtwertung Fiat Panda 169 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das ist bereits mein zweiter Panda, der erste war ein gebrauchter 141, an dem ich sehr viel aussetzen konnte...

 

Dieser 169 wurde als Neuwagen erworben und man muss sagen: Fiat hat seine Hausaufgaben gemacht und erstmals einen ausgereiften Panda produziert, der schön designt ist, kaum Kummer bereitet, nicht rostet und wenig Werkstattbesuche benötigt.

 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach hervorragend - wäre nicht der für einen Kleinwagen sehr hohe Spritverbrauch (mein Passat Kombi, Benziner, verbrauchte in den 90ern genauso viel...), würde ich ihm 5 Sterne geben!

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Mit Charakter

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Zieht gut für einen Kleinwagen

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fährt freihändig nicht 100 % geradeaus

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klimaanlage/Klimaautomatik bis 33 Grad sehr gut, dann fast unbrauchbar

Emotion

4.0 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein sehr gelungenes Design mit Stil und hohem Wiedererkennungswert

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Haftpflicht bis 200 Euro ()

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Klein, wendig, zuverlässig, keine ungeplanten Werkstattbesuche. Kostengünstig in der Anschaffung

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ein wenig durstig für einen Kleinwagen (5,5 - 6 Liter/100 km).

 

(Update: Verbrauch ist besser geworden nach mittlerweile über 50000 km, anfangs 6 - 6,5 Liter/100 km)

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests