• Online: 5.367

Fiat Multipla 186 1.6 Bipower Test

05.10.2013 16:11    |   Bericht erstellt von uwe-rosi

Testfahrzeug Fiat Multipla 186 1.6 Bipower
Leistung 103 PS / 76 Kw
Hubraum 1581
Aufbauart Van
Kilometerstand 162000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2001
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von uwe-rosi 3.5 von 5
weitere Tests zu Fiat Multipla 186 anzeigen Gesamtwertung Fiat Multipla 186 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich hab den Fiat Multipla mit 117000 km und 11 Jahren auf dem Buckel ! vor nicht gans 2 Jahren gekauft und fahre jeden Tag 125 km zur Arbeit

1/4 Landstraße der Rest BAB

 

Funktion und Geräumigkeit eins mit Stern !! der Standart Kofferraum ist etwas klein ,kann aber durch Sekundenschnellem herausnehmen der Sitze enorm vergrößert werden

Reperaturen seit dem kauf: Bremsbeläge /Drehzahlsensor/ Spurstangenkopf/ Radlager hinten also nichts was außergewöhnlich ist bei 50000 km Fahrleistung !

Reperaturen sind "noch" leicht selber zu Machen trotz des Bj.

Nachteil ist der 1,6 l Motor mit 103 / 93 Ps bei einem Leergewicht von 1,5 tonnen ist der Motor zu schwach und Überholmanöver bei 80 Kmh solle man nur mit viel freier Sicht und Strecke ausführen !

Auch das Fahren in " den Bergen" nerft, kleine Gänge hohe Drehzahl:

Bei meiner Fahrweise hat der Biopower einen Verbrauch bei Gasbetrieb so 6 KG =6€/ Benzin ca 10 l Super

Fehlersuche wenn welche auftreten die nicht im Speicher stehen, ist schwierig aber mit Gedult findet mann alles .

man sollte nur nicht in Werkstätten gehen die " Sinnlos" Teile tauschen und der Fehler ist immer noch da das kann Teuer werden !!

alles in allem ein Gutes Fahrzeug auch für Familien sparsam und pracktisch nur ein bischen " schach in der Leistung

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verzinkte Karosserie

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch im Gasbetrieb top !!
  • - Benzienverbrauch aufgrund des Gewichtes hoch

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschläunigung unter 80Kmh ok
  • - beschläunigung über 80 Kmh zu träge

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Innengeräusche bei hoher Drehzahl noch angenehm aber laut

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Aufgrund der Form nicht jedermanns Sache

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - Radlager (80 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

ein Tolle Geräumiges Familien Auto mit 6 Sitzen oder 5 + Kühlschrank

Sparsam im Gasbetrieb, ein 2 L motor würde überzeugen!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

nichts für Fahrer die Sportlich unterwegs sein wollen

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!