• Online: 3.883

Fiat 500X ZAF334 1.4 MultiAir Test

14.05.2021 20:47    |   Bericht erstellt von AWD-Driver

Testfahrzeug Fiat 500X ZAF334 1.4 MultiAir
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1368
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 66000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von AWD-Driver 4.0 von 5
weitere Tests zu Fiat 500X ZAF334 anzeigen Gesamtwertung Fiat 500X ZAF334 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wir benötigten einen Zweitwagen und meine Frau wollte einen Fiat 500 haben. Da wir jedoch Eltern sind und unser Sohn noch einen Kindersitz benötigt, haben wir das Upgrade auf einen 500X aufgrund der vier Türen genommen.

Wir besitzen das Fahrzeug seit Februar 2018

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Man muss direkt beachten: Es ist nicht die Plattform eines Fiat 500, sondern die eines Jeep Renegade. Deswegen handelt es sich durchaus um ein geräumiges Fahrzeug mit ausreichend Platz Vorne und im Fond.

Lediglich der Kofferraum ist im rund 350 l sehr übersichtlich.

Die Übersichtlichkeit ist aufgrund der Höhe, kleiner Heckscheibe und breiter C-Säule recht übersichtlich, in Verbindung mit einem PDC-System jedoch praktikabel. Die Verarbeitung kann als Solide betrachtet werden, insbesondere das in Wagenfarbe lackierte Armaturenbrett ist schick.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Als CrossOver-SUV auch ausreichend Platz hinten

Antrieb

4.0 von 5

Der Motor ist mit 140 PS gut aufgestellt; benötigt jedoch aufgrund seines gerningen Hubraums deutlich Drehzahl.

Die Sechsgangschaltung ist unauffällig. Gerade beim Verbrauch muss man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es sich nicht um einen Kleinwagen, sondern um einen CrossOver-SUV handelt. Wir fahren laut Spritmonitor 8,6 l auf 100 km, im Überland- und Stadtverkehr gemischt.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Feueriger Italiener
  • - Recht hoher Verbrauch

Fahrdynamik

4.0 von 5

Ein leidenschaftliches Fahrzeug, dessen Dynamik insbesondere beim Umschalten der Fahrmodi auf Sport im Anzug und der Lenkung verdeutlicht wird.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Dynamisches Fahren, das Spaß macht
  • - Hoher Schwerpunkt

Komfort

3.5 von 5

Insgesamt vom Komfort her in Ordnung. Nicht herausstechend, aber auch nicht schlecht.

Die Fahrgeräusche sind manchmal etwas nervig, da das Fahrzeug in bestimmten Fahrsituationen beim Beschleunigen surrt.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Nichts wirklich schlechtes
  • - Fahrzeug surrt beim Beschleunigen.

Emotion

4.5 von 5

Der 500X ist definitiv ein Auto für Liebhaber. Meine Frau wird von vielen Freundinnen um das Fahrzeug beneidet. Schon beim ersten Tankstopp sind wir von einer fremden Fahrerin angesprochen worden, was für ein schönes Fahrzeug meine Frau fährt.

Auch der Innenraum wirkt mit dem lackierten Applikationen auf dem Armaturenbrett sehr schick.

Mit dem 140 PS-Motor ist das Fahrzeug auch zu flotteren Fahrten geeignent, aber weniger Leistung möchten wir auch nicht haben.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für Fans ein sehr schönes Auto

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Versicherungsregion (PLZ) 52457
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Vollkasko bis 200 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Fiat 500X ist ein Fahrzeug für Liebhaber. Wer das Design mag und den 140 PS-Motor nimmt, hat ein schickes Fahrzeug mit ausreichend Motorleistung. Familientauglich ist das Fahrzeug als Zweitwagen definitiv, wobei für Urlaubsfahrten der Stauraum maximal für drei Personen ausreicht. Wenn noch ein Kinderwagen nötig ist, ist der Kofferraum voll.

Soweit ich es bei Mobile.de verfolgen kann, hält sich der Wertverlust in Grenzen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Als CrossOver-SUV ist das Fahrzeug nicht wirklich wirtschaftlich. Der Verbrauch ist, insbesondere bei zügiger Fahrweise recht hoch und der Kofferraum recht überschaubar.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests