• Online: 3.443

Dacia Duster 1.6 Benziner

21.01.2013 04:25    |   Bericht erstellt von lampie112

Testfahrzeug Dacia Duster SD 1.6
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 12000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von lampie112 3.0 von 5
weitere Tests zu Dacia Duster SD anzeigen Gesamtwertung Dacia Duster SD 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
43% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Meine Eltern haben das Auto jetzt schon seit einem Jahr und ich nutze es mitunter auch sehr viel. Vorallem jetzt bei der kalten Jahreszeit.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Der Platzangebot ist echt Top, Beinfreiheit pur egal ob hinten und vorne. Kofferraum ist auch sehr groß und übersichtlich.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz

Antrieb

3.0 von 5

Also ich muss sagen, das die 105PS für so ein großes und schweres Auto recht gut sind. Das Allrad ist auch recht Top, macht richtig Spaß damit im Schnee zu fahren und das Getribe geht Locker und Flockig.

 

 

Dann was sehr trauig ist, das angegeben wird, dass der Duster max.

8l / 100km verbraucht. Momentan steht die Durchschnittverbrauch auf 11-13l / 100km und das merkt man auch. Also da muss ich sagen, da muss Dacia noch arbeiten, auch wenn es ein SUV ist.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gas nimmt der Duster sehr gut an
  • + Kommt schnell vom Fleck
  • - Verbrauch für ei neues Auto sehr hoch

Fahrdynamik

3.0 von 5

Für so ein großes Auto muss ich sagen das der Wendekreis in Ordnung ist.

 

Beschleunigung ist auch echt top, also man kommt relativ schnell vom Fleck weg.

 

Die Lenkung ist auch Top, auch auf Schnee oder sonstigem Unbefesten Böden. Da kann man echt nichts negatives Sagen.

 

Dafür sind die Bremsen ehr trauig. Meines erachtens geht das ABS zu früh an und dann ist der Bremsweg ewig lang und das Nervt.

Aber wenn man bremst ist die Lenkung trotzdem gut ausgeglichen.

 

Kurvenverhalten und Wendigkeit... hmm naja der Aufkleber auf der Sonnenblende schreckt erstmal. Hat wohl den Elch-Test nicht bestanden.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung ist echt gut
  • - Kurvenverhalten ehr träge

Komfort

2.5 von 5

Die Federung sind so eigentlich gut abgestimmt, aber muss alle 1000km was gewechselt werden (Pleuelstangen). Wir fahren jetzt das Auto schon ein Jahr lang und es mussten die Pleuelstangen 2x ausgewechselt werden und fahren eigentlich recht gute Straßen.

 

Dann ab 100km/h wird es einwenig Laut im Auto. So das man denkt, man ist schon auf 5000 Umdrehung die min, obwohl es nur 3000 sind.

 

Die Bedienung... ja auch nicht gut. Zwar Übersichtlich da nicht soviel Schnick-Schnack dran sind, aber z.B. die Heiz- und Lüftungseinstellung sowas von Blöd Platziert (hinter dem Ganghebel, ganz unten).

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze sind relativ in Ordnung
  • - Bedienung blöd platziert
  • - Innengeräusche recht laut

Emotion

4.0 von 5

Ich muss echt sagen, Das Desing sieht richtig genial aus. Kräftig, Sportlich,... alles dabei und sieht echt gut aus.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sehr geniales Desing

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - (250 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Also die jenigen die einen SUV sich nicht leisten können, aber sich einen Wünschen dann ist das Auto echt Top, da es auch sehr Kostenkünstig für ein SUV ist

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Verbrauch ist echt sehr hoch.

 

Man gut das es 3 Jahre lang Garantie gibt. Denn wir haben Probleme mit der Elektronik und mit den Pleuelstangen, obwohl das Fahrzeug mal ein jahr alt ist.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
43% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests