• Online: 2.005

Dacia Duster SD dCi 110 4x4 Test

10.08.2015 13:29    |   Bericht erstellt von kroenchen1

Testfahrzeug Dacia Duster SD 1.5 dCi 110 4x4
Leistung 110 PS / 81 Kw
Hubraum 1461
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 38000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von kroenchen1 4.5 von 5
weitere Tests zu Dacia Duster SD anzeigen Gesamtwertung Dacia Duster SD 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hi.

Also, ich habe in diesem Jahr eine Alpentour gemacht.

Ich weiß zumindest jetzt, zu was mein DustY im Stande ist.

Auf meinem Youtube-Kanal habe ich die Filme der Tour hochgeladen.

Der Kanal ist "kroenchen1000".

Selbst auf laaaaannnger Fahrt, werde ich nicht müde, das hatte ich damals bei meinem Espace auch.

Auch bei mir zu Hause arbeite ich mit dem DustY. Deshalb auch die groberen Reifen.

Es ist ein perfektes Auto zum arbeiten, und zur sonntäglichen Ausfahrt.

Denn welches Auto hat noch einen Allrad, der bis 80 km/h vorhanden bleibt?

Ich brauche keinen Test mehr, keine Sandgruben, denn während der einen Woche Alpen ,bis auf 3000 Meter, ist das der beste Test überhaupt gewesen.

Selbst, als ich bei der steilen Bergauffahrt aufgesetzt hatte, ist "nur" der Bügel unten platt gewesen...mehr nicht. und das war ein ganz heftiger Knall. VG. Krönchen

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Super Allrad, bleibt bis 80km/h vorhanden.
  • + Verzeiht vieles, und ist doch treu.
  • - Das immer wieder schlecht reden der Marke, aber gut, so bleibt mehr für uns.

Antrieb

4.0 von 5

Ist schon bei den Testbedingungen geschrieben worden.

 

Und den Antrieb,.....könnt ihr ja auf meinem Kanal sehen, wenn es den Berg hoch geht. da kommt ein 80.000 Euro Auto nicht hoch.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + geht kaum besser
  • - Die Jungs, die das Auto testen, haben zuviel Vorurteile

Fahrdynamik

5.0 von 5

Es it richtig, er könnte etwas mehr "fumm" haben, ABER es reicht.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Da wo die meisten am Berg zurücksetzen müssen, kommt der Duster in einem Male rum
  • + Fährt zum Teil wie ein Gokart um die Kurven, erst recht mit Spurverbreiterungen,
  • - keines,

Komfort

5.0 von 5

Der Komfort ist sehr gut. Selbst bei langer Fahrt, wird man nicht müde.

Ist klar, jemand der oft und viel fährt, wird später die Stunden merken, als der Wochenendfahre(in).

Alle Schalter sind sehr gut zu erreichen, selbst das Medianav, ist bei einer Körpergröße von 175 cm gut ablesbar.

Man sollte vorher auch die Optionen zur Beleuchtung richtig einstellen.

Zu tief???, kann ich nicht sagen, klar anstelle der Lüftungsdüsen könnte es ja gesetzt werden. Das wäre perfekt.

Auch bei Op.. habe ich jetzt ein neues Fahrzeug gesehen, welches das Navi so tief plaziert hat, da redet aber keiner von.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die Sitze sind der Hammer, die kopstützen könnten hinten etwas weicher sein.
  • - nix

Emotion

4.5 von 5

Es ist wahr, ich verfolge die Entwicklung seit Dacia die 1. Bilder veröffentlicht hat. Und das schon seit 2009 - 2010.

Ich finde die Anzahl Zubehör fantastisch. Vor meinem Kauf bin ich schon in verschiedenen Community´s vertreten und es hat mir nicht Leid getan.

Im Gegenteil,in der Dustercommunity, mit über 13000 Mitglieder, die sich kaum irren können,finden regelmässig Deutschlandweit Treffen statt, wo ein gemütliches Beisammensein an 1. Stelle steht.

Und es macht verdammt viel Spaß neue und auch alte Gesichter wieder zu sehen. Dieses hatte ich bei keinem Auto vor dem Duster.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für mich perfekt. Das nächste wird auch wieder ein Duster, da dass , was ein SUV machen soll auch hiermit gerecht wird
  • + Es gibt jede Menge Zubehör, das bezahlbar ist, um sich seinen Duster so zu gestalten wie man es möchte.
  • - nix

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

ES ist das Fahrzeug, welches NICHT zu horrenden Preisen angeboten wird.

ES ist ein echtes Allrad Fahrzeug, dessen Allrad so lange zugeschaltet ist, und NICHT wie bei teuren Autos bein 40 km/h rausfliegt.

Denn bei einem mal durchdrehen im Schnee, ist der Tacho schnell auf 40 und mehr.

Wer effektiv einen SUV sucht,der nicht die Maße eines Hochhauses hat, wo die Besitzer bei 3 Metern Durchfahrtsbreite noch Angst haben durchzufahren, weil sie ihr Auto nicht kennen, der ist mit dem Duster genau richtig.

Sicher,.....wer suchet, der findet......aber wo ist die Grenze?

Das Auto, welches für mich Rasen mäht, mich in 2 Minuten an jedem Ort ,mit 500km/h hinfährt, dabei noch kocht und Geld verdient,....das habe ich noch nicht gefunden, denn ich arbeite um zu leben und ich lebe nicht um zu arbeiten. ...Erst recht nicht für ein Auto .

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ich würde das Fahrzeug nicht empfehlen, wenn man mehr als 3 Kinder hat.

Dann könnte es etwas Platzprobleme geben.

Aber mal ehrlich, wie sah es vor 40 Jahren aus?

Hatten wir im "Käfer " mehr Platz?

Und wo sind unsere Eltern nicht überall mit uns rumgekahrt?

Da ist der Duster ein Segen.

 

VG. Krönchen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 6

10.08.2015 15:04    |    Paule 1604

Wir wohnen am Berg. Meine Frau ist Krankenschwester.

Mit Wechselschichten bei Tag und Nacht, wo normale Menschen

noch im Tiefschlaf sind.

Im Winter wird weder gestreut noch geräumt............

Unser nächstes Auto deshalb für meine Frau.:

Ein Dacia Duster 4x4.

Wen wundert`s !

Ein dickes Danke

an alle die hier ihre

Erfahrungen mit diesem robusten, schicken

Fahrzeug eingestellt haben !!!

Auf eure Meinungen und Sachkenntnis

war schon immer Verlass !

Allzeit gute Fahrt

Töff-Töff

&

Küsschen

Paule


16.08.2015 18:09    |    kroenchen1

Hi Paule, Danke Dir.

 

VG. Krönchen.


20.08.2015 00:59    |    sandero_hk

Hallo Krönchen, hast Du an einer organisierten Tour teilgenommen - und wenn ja - wer war der Veranstalter und welche Tour war es? Warst Du zufrieden mit dem Veranstalter und kannst Du ihn weiterempfehlen?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen und bedanke mich dafür im voraus!


21.08.2015 21:45    |    kroenchen1

Hallo Sandero_HK.

 

Ja, das war eine geführte Tour. Und zwar von TC-Offroad.de.

Es gab bei der Alpentour zwei Möglichkeiten, entweder du übernachtest im Zelt, so wie wir und Natur pur, oder jeden Abend in einem Hotel.

Empfehlen, ...ja,schon alleine um Erfahrung zu sammeln.

Auf der Seite, DUSTERcommunity. de, da kannst du auch als Gast lesen, wie die Tour war, mit Fotos und Videos.

Einfach unter der Rubrik: Bilder von eurem Duster.. Alpentour2015.

Wenn du noch Fragen hast, dann kannst du mir ja auch ne Nachricht senden.

 

LG.Krönchen


09.10.2015 00:31    |    Ixmucane

Hallo, heisst das das der Allrad bei 80km/h rausfliegt?

Geht der den wieder "rein" wenn man wieder langsamer wird?


09.10.2015 10:55    |    kroenchen1

Hallo Ixmucane.

 

Ich bin noch keine 80 km/h mit Allrad gefahren.

Das macht man ja auch nicht.

Diese Info habe ich von Dacia selber, die ich in Lektüren gelesen habe.

Theoretisch, müsste es so sein. Ich habe jedoch schon den Fall gehabt, wo er auf Lock-Modus rausgegangen war, jedoch einmal am Schalter gedreht und er war wieder drin.( Du musst bedenken, das der ganze Antriebstrang ja auch tierisch "verspannt". Das ist nicht besonders gut. für jedes Fahrzeug.)

Es war im vergangenen Jahr zu wenig Schnee, so dass ich mal ausgiebig testen konnte.

Was jetzt im AUTO-Modus passiert, ......wie gesagt, wenn das Wetter kommt, dann wird getestet.

Ich hatte vor 6 Jahren einen Santa fee, da flog er schon bei 40 raus. Da kam ich im Gelände gar nicht mit weg.

VG. Krönchen.


09.10.2015 18:57    |    Ixmucane

Naja das die Sperre rausgeht geht ja aber der Allrad? da bin ich einmal kurz Ausserorts und muss den jedesmal wieder einschalten?

Beim Ferrari FF fliegt er beim hochschalten in den 5 Gang raus, der Duster ist da also in guter Geselschaft ;)


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests