Citroën Spacetourer I 2.0 BlueHDi 180 Test #210093
  • Online: 3.161

Citroën Spacetourer I 2.0 BlueHDi 180 Test

10.08.2018 19:47    |   Bericht erstellt von AndreasAllrad

Testfahrzeug Citroën Spacetourer 1 (V) 2.0 BlueHDi 180
Leistung 179 PS / 132 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Van
Kilometerstand 9298 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2017
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von AndreasAllrad 3.5 von 5
weitere Tests zu Citroën Spacetourer 1 (V) anzeigen Gesamtwertung Citroën Spacetourer 1 (V) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Einmal BUSINESS LOUNGE bitte. Im aktuellen Fahrtest bittet der Citroen Space Tourer das Rauchen einzustellen und die Sicherheitsgurte anzulegen. Chamäleongleich wird der Space Tourer auch als Traveller von Peugeot bzw. als Pro Ace von Toyota mit gleicher Technik mit nur geringen optischen Unterschieden angeboten.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Diese Gemeinschaftsproduktion bietet auf 2 unterschiedlichen Radständen 3 Karosserielängen. Ich fahre die mittlere Variante mit knapp unter 5 Meter Gesamtlänge.

Diese gewährt bis zu 8 Sitzplätze. Sitzreihe 2 und 3 wird durch einen Einzelsitz und einen Doppelsitz gebildet. Die Rücklehnen sind individuell in der Neigung nivelierbar. Der Sitzkomfort wird getoppt durch die platzbedarfsgerechte Verschiebbarkeit der Sitzmöbel.

 

In der BUSINESS LOUNGE findet man die separate Klimaanlage auf für das hintere Passagierabteil und die luftigen Panoramadächer. Da die Sicherheitsgurte der Fondpassagiere nicht in der Höhe verstellbar sind, gibt es Körpergrößen bei denen der Gurtverlauf unangenehm nahe am Hals erfolgt.

Mit knapp unter 2 Metern Gesamthöhe bleibt der Space Tourer nahezu uneingeschränkt Tiefgaragentauglich.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die Einzel bzw. Doppelsitze der 2. u. 3. Sitzreihe lassen sich unabhängig von einander in Längsrichtung verschieben
  • - Nach vorn allein sind die Ecken des Space Tourers schlecht zu überblicken.

Antrieb

4.0 von 5

2.0 HDI mit 120kW/177 PS setzten den Testwagen dank 400NM Drehmoment gekonnt in Bewegung.

Auffallend ist die lange Übersetzung der Automatik. Bei abgelesener Geschwindigkeit von 160km/h liegen mal gerade 2.500 Kurbelwellenumdrehungen an. Abgesehen von einem gehörigen Tachovorlauf (erlaubt sind bis zu 7%) ist die sparsam auf topfebener Autobahn verkehrt sich aber ins Gegenteil bei Ausnutzung der 2 Tonnen Anhängerlast. Wer aber bitte fährt schon mit 2 Tonnen Hänger in Urlaub?

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch um die 8,5 ltr. geht OK
  • + Getriebeübersetzung für den Solobetrieb noch OK
  • + Reichweite über 700KM geht voll in Ordnung
  • - Getriebeübersetzung für den Anhängerbetrieb zu lang übersetzt

Fahrdynamik

3.0 von 5

Der Space Tourer basiert auf einem Lieferwagen und ist von daher nicht mit den Maßstäben eines flacheren, leichteren PKW mit deutlich kürzerem Radstand zu vergleichen.

 

Der lange Radstand läuft gut geradeaus. Autobahntempo auch im Bereich der Höchstgeschwindigkeit (170km/h nach Hersteller) sind problemlos möglich, auf der relativ geraden Autobahn!!!

Eine kurvige Landstraße geht im Space Tourer eher verhalten und weniger dynamisch.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Länge läuft - dies gilt für den Radstand :-)

Komfort

4.0 von 5

Notbremsassistent, Fahrspurkontrolle, Totwinkelwarner, Verkehrszeichenerkennung, adaptiver Geschwindigkeitsassistent und eine Rückfahrkamera mit 180° Birdview gehören zur Business Lounge Paket und tragen mit bei zu einer gehobenen Langstreckenbehaglichkeit.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + vorn 2 Zonen Klimaautomatik
  • + hinten seperate Klimaanlage
  • + Lederausstattung in der Business Lounge
  • + Bedienung erfolgt intuitiv
  • + läuft sehr leise, Motorgeräusch aufgrund langer Übersetzung sehr gering
  • + mttengeteiltes Panoramadach leider nicht zu öffnen

Emotion

3.0 von 5

Aus emotionalen Gründe entscheiden sich vermutlich die wenigsten für einen Space Tourer oder seine Geschwister. Es gibt jedoch auch ganz pragmatische Gründe sich genau für ein solches Fahrzeug zu entscheiden und diese dann vielleicht auch noch in der Business Ausstattung schön verpackt. Damit lässt sich vortrefflich auch die Wochenendtour oder auch der große Urlaub bewerkstelligen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + parktischer Nutzen vor Emotionalität

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

perfekt nicht nur für Leute mit Platzangst.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests