• Online: 3.155

Citroën Grand C4 Picasso 2 (3) BlueHDi 120 Test

16.04.2021 18:50    |   Bericht erstellt von Lutzikowski43

Testfahrzeug Citroën Grand C4 Picasso 2 (3) BlueHDi 120
Leistung 120 PS / 88 Kw
Hubraum 1560
HSN 3001
TSN AUZ
Aufbauart Van
Kilometerstand 80000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Lutzikowski43 3.5 von 5
weitere Tests zu Citroën Grand C4 Picasso 2 (3) anzeigen Gesamtwertung Citroën Grand C4 Picasso 2 (3) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

6 Jahre Einsatz als Familienauto (2 Kinder, 14 + 18)

Laufleistung gesamt 80 Tkm

 

40 % Stadtverkehr

30 % Autobahn

30 % Landstraße

 

jährlich eine Langstrecke im Urlaub > 3000 km

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Beinfreiheit
  • + Großer Kofferraum
  • + Große ebene Ladefläche bei umgeklappten Rücksitzen
  • + Helles geräumiges Innenraumgefühl
  • - Breite Säulen, mittelmäßige Rundumsicht

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Konstant geringer Dieselverbrauch 5,5 - 6,5 l
  • - Adblue-Verbrauch 10 l auf 15 Tkm

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ist halt kein Sportwagen
  • - Seitenstabilität bei Wind

Komfort

2.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Auch bei voller Beladung stabile Federung
  • - Die Kopflehnen sind sehr unbequem
  • - Vordersitze verursachen Rückenschmerzen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Helligkeit macht gute Laune
  • - Zentrale Bedienung und Display gewöhnungsbedürftig

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 10969
Haftpflicht 500-600 Euro (35%)
Vollkasko 400-600 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Einspritzpumpe/Dieseleinspritzpumpe (1300 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Gute Standardausstattung:

- Sitzheizung,

- Navi,

- 3. Bremsleuchte,

- Klimaanlage,

- Diverse Staufächer, Dosenhalter,

- USB-Ports,

- geteilte Rücksitze,

- Tempomat.

 

Optisch gefällt der C4 innen und außen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

-1. Jahr: defekte LEDs der 3. Bremsleuchte (von der Garantie nicht erfasst)

-1. Jahr: Defekt beider Sitzheizungen (keine Garantie)

-3. Jahr: Klima defekt (Steinschlag im Kondensator, keine Garantie)

-4,5 Jahr: Fehler Abgasreinigung, defekte Adblue-Steuereinheit (keine Garantie, 15% Kulanz-Gerangel)

-5. Jahr: Kraftstoffpumpe Lagerschaden

-5. Jahr: neue Batterie

-5. Jahr: erneut defekte Sitzheizung

-5. Jahr: Kabelbruch ABS-System

-Aktuell: defekte Stoßdämpfer vorn

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0