• Online: 2.057

Citroën C4 I (L) HDi 135 FAP Test

22.03.2014 15:22    |   Bericht erstellt von lowsteven

Testfahrzeug Citroën C4 1 (L) HDi 135 FAP
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 93000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von lowsteven 4.0 von 5
weitere Tests zu Citroën C4 1 (L) anzeigen Gesamtwertung Citroën C4 1 (L) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug ist in meinem privaten Besitzt.

Diese Testdauer zieht sich vom Zeitraum 03/2012 - Heute. ;)

Karosserie

3.0 von 5

Vorne Sitzt es sich sehr bequem & schon ein wenig wie in einer höheren Klasse.

Türverkleidung mit Alcantara, Sitze mit Teilleder, 3-D Muster & Alcantara.

Leider etwas anfällig.

Der Fahrersitz ist super individuell einstellbar in Höhe, Vor-Zurück, Ledenwirbelstütze, Kopfstütze neigungsverstellbar.

Lenkrad in alle 4 Richtungen verstellbar.

 

Bequemlichkeit bietet auch die Mittelarmlehne mit Großem Staufach.

Hinten geht es aber etwas beengt zu, allerdings trotzdem noch i.o für ein Coupé.

Auch dort gibt es eine Mittelarmlehne, mit 2 Becherhaltern, Stifthalter & Ablagefach.

 

Qulität für mich voll i.o.

Wenn das Leder gepflegt wird, und man nicht dauernd beim Einsteigen über das Alcantara streift dann sieht das auch nach 150tkm noch i.o aus.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Übersichtlich. Staufächer überall
  • - Störende A-Säule im Abbiegevorgang

Antrieb

4.5 von 5

Zum Motor...

Das Beste was der PSA-Konzern gebaut hat, ohne du schleimen ;)

 

Ne also, im Kaltstart etwas nagelnd tuckert er vorsich hin.

Allerdings wenn er warm ist, ist es im Innenraum sehr angenehm zu empfinden.

 

Der Durchzug ist einwandfrei (wenn nicht gerade die Kupplung rutscht).

Denn die Kupplung ist eine Schwachstelle beim RHR Motor.

Allerdings ist diese schon neu, und somit passt das. (Überarbeitet Kupplung)

 

Der Verbauch ist sehr angenehm bei 6L /100Km bei Stadtverkehr & Überland.

In der Urlaubsfahrt bei 130km/h Tempomat bedient es sich auch gern mal unter 5L/100km.

Die Reichweite, bei sehr sparsamer Fahrweise kann bis zu 1300km sein.

Das 6-Gang Schaltgetriebe Schaltet sauber & Ruckelfrei.

 

Höchstgeschwindigkeiten von 210km sind sauber zu erreichen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Super Durchzug, Kraftvoll, 6-Gang
  • - Anfahrschwäche

Fahrdynamik

4.5 von 5

Die Lenkung ist sehr direkt & spricht super schnell an.

Auch das VTS Serienfahrwerk ist schon härter, als bei der Basisversion.

 

Ich habe meinem mit H&R 35mm runter genommen.

Super Kurvenverhalten.

 

Aber ich würds nicht wieder tun, mit zu hart für einen Citroen. :rolleyes:

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremsen lange Haltbar
  • - Spurstangen + Köpfe anfällig

Komfort

4.0 von 5

Das Innengeräusch ist relativ gering, dank des Super windschnittigen Design.

 

Die Sitze würden schon erwähnt.

Die Bedienung ist Kinderleicht & die Meinung von Autobild etc. bin ich nicht.

Denn ich finde es super, dass bei der Feststehenden Lenkradnabe die Tasten immer auf der gleichen Stelle bleiben.

 

Bei der Automatischen Klimatisierung gibts nen Punkt abzug.

Denn ab & zu muss man manuell nachregeln.

 

Sonst verrichtet sie Ihre Arbeit super.

Allerdings hat diese ein Großen Loch in mein Portemonaie geschlagen.

Der Verdampfer im Innenraum war Undicht.

Also komplettes Armaturenbrett raum, Lenksäule usw.

Da ich dies selbst erledigt habe, blieb es bei ca 500€ & keine 1400€ lt. KV von Citroen.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequem, Sportlich
  • - Zu Straff für nen Citroen ;)

Emotion

4.0 von 5

Das Design gefällt mir Super.

Zeitlos & nicht so 0-8-15.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Chickes Design, Sportliches Design, wird nicht älter.
  • - Image

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 6366
Haftpflicht 400-500 Euro (100%)
Teilkasko 200-300 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Drucklager (500 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Design

Technik im Jahre 2005 schon vorhanden, die manche Hersteller jetzt erstmal ins Programm nehmen.

Günstige Anschaffung

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Kosten in Versicherung & Steuer relativ Hoch bei Fahranfängern.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

23.03.2014 22:19    |    Fensterheber169

Das mit der Steuer kann ich bestätigen.

 

Aber die Versicherung von meinem (VTR Plus) ist um einiges günstiger wie bei meinem Focus Kombi. Ich zahl Pro Jahr 800€ und der ist als Erstvertrag eingestuft.


09.04.2014 21:09    |    lowsteven

Ist bestimmt auch stark regionsabhängig. ;)

 

Jetzt wurde Versicherung gewechselt, und jetzt komm ich auch auf die 800€

 

Grüße


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests