• Online: 4.654

Chrysler 300M Lettercar LR Test

23.11.2012 07:56    |   Bericht erstellt von Andresel

Testfahrzeug Chrysler 300 LR
Leistung 254 PS / 187 Kw
Hubraum 3518
Aufbauart Andere
Kilometerstand 175011 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Andresel 4.5 von 5
weitere Tests zu Chrysler 300 LR anzeigen Gesamtwertung Chrysler 300 LR 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich teste dieses Fahrzeug jeden Tag

 

Der Chrysler 300M vereint automobile Qualitäten aus der Alten und Neuen Welt in einer sportlichen Reiselimousine der oberen Mittelklasse.

 

Auf der Basis von Chryslers Large Car Platform entwarf das Team um Michael Castiglione eine 500 Zentimeter lange, 192 Zentimeter breite und 141,6 Zentimeter flache Limousine in konsequenter Fortsetzung des hauseigenen Cab Forward Design.

 

Besonders markant verhilft der Bug dem Chrysler 300M zum unverwechselbaren Gesicht in der Menge. Dominant zwischen zwei Doppelscheinwerfern prägt der grob gerasterte Kühlergrill die Front.

 

Den eindrucksvollen Auftritt verdankt der Chrysler 300M der ausgeprägten Keilform seiner Karosserie über einem 287 Zentimeter langen Radstand. Sie ist mit einem cW-Wert von 0,31 außerordentlich windschnittig ausgelegt.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Sportlichkeit mit 1,7 Tonnen und absolutes Wohnzimmerfeeling auf langen Strecken.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Absolute Oberklassen Limosine
  • - Der Ölwechselintervall sollte schon nach 5000 - 6000 erfolgen

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Bei normaler Fahrweise erstaunlich Verbrauchsarm für dieses Fahrzeug
  • - Solls dann einmal schneller gehen steigt der Verbrauch rapide an

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Habe ein sicheres Gefühl beim fahren bin mit der Stasse eins
  • - zu weiche Federbeine

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klimaautomatic und Ledersitze runden alles ab
  • - leider nichts

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Absoluter Hingucker
  • - etwas wenig Tunigmöglichkeiten

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 74582
Haftpflicht 200-300 Euro (45%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (700 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es macht Spass, bietet alles was man sich vorstellen kann.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer faul ist und sich nicht um dem 300M kümmert und den Ölwechsel vernachlässigt sollte die Finger davon lassen

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests