Chrysler 300 C 3.0 CRD Test #67844
  • Online: 3.319

Chrysler 300 C 3.0 CRD Test

22.06.2012 08:23    |   Bericht erstellt von amirudi

Testfahrzeug Chrysler 300 C 3.0 CRD Touring
Leistung 218 PS / 160 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 93000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von amirudi 4.0 von 5
weitere Tests zu Chrysler 300 C anzeigen Gesamtwertung Chrysler 300 C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hammer Fahrzeug

Platz ohne Ende

Macht Spaß ohne Ende

Bin zum Chrysler gewechselt, weil ich mit meinem Mercedes vorher sehr viele Probleme hatte

und weil ich dadurch Mercedss abstrafen wollte

Habe es nie bereut

Zum Anfang wurden alle paar Monate die vorderen Bremsscheiben gewechselt, da sie unrund wurden und verschlissen sind

Ich hatte aber ein sogenanntes Premium-Paket

Dadurch wurden alle Kosten inkl. Inspektionen bis 50.000 km von Chrysler übernommen

Fazit:

Super Kiste

Reichlich Leistung, viel Platz

Nachteil ist die extreme Unhandlichkeit und die schlechte Übersichtlichkeit.

Habe jetzt ein neues Fahrzeug gekauft

Den C300 werde ich aber erstmal als 2. Fahrzeug behalten

Karosserie

4.0 von 5

Platz ohne Ende

Fahrersitz, Lenkrad-Einstellung, Spiegel werden per Memory eingestellt.

Ist ohne Probleme über den Schlüssel bzw. die Fernbedienung zu aktivieren.

Fahrverhalten ist OK

Langsteckentauglichkeit = Super

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platz ohne Ende
  • - Übersichtlichkeit ist nicht so toll

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + massig Drehmoment
  • - CW-Wert wie eine Telefonzelle. Autobahnverbrauch verhältnismäßig hoch

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleinigung wie ein Sportwagen
  • - bei hohem Tempo bemerkt man den hohen Schwerpunkt des Fahrzeuges

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sehr komfortables Fahrzeug
  • - hier fällt mir nichts ein

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ein Fahrzeug, nachdem sich die Leute immer noch umdrehen
  • - hätte Chrysler (Lancia) den Nachfolger nicht so weich gespült, hätte ich hier 2 C300 vor der Tür

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es gibt m.E. kein Fahrzeug, das nach 5 Jahren immer noch so viel Emotionen erweckt, wie den C300. Die Motorleistung ist vollkommend ausreichend, das Platzangebot ist Super, der Image-Faktor ist sehr hoch

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!