• Online: 6.378

Chevrolet Cruze KL1J 1.8 Test

21.04.2012 12:39    |   Bericht erstellt von Broetchenexpress

Testfahrzeug Chevrolet Cruze KL1J 1.8
Leistung 141 PS / 104 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 2000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Broetchenexpress 3.5 von 5
weitere Tests zu Chevrolet Cruze KL1J anzeigen Gesamtwertung Chevrolet Cruze KL1J 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr aufgeräumtes und edel wirkendes Cockpit, Vordersitze auch für sehr große Fahrer geignet
  • - Kniefreiheit hinten gering wenn vorne große Menschen sitzen, Gurtschlösser vorn wegen Armlehne schlecht erreichbar, B-Säule stört beim Schulterblick

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor leise und bei moderater Fahrweise einigermaßen sparsam, erlaubt schaltfaules Fahren
  • - Kleine "Denkpause" des Motors beim Gasgeben, sechster Gang wäre wünschenswert

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sicheres Kurvenverhalten, wenig Seitenneigung
  • - Lenkung könnte präziser sein, Fahrwerk könnte feinfühliger auf kurze Stösse abgestimmt sein.

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr aufgeräumtes und edel wirkendes Cockpit, Vordersitze auch für sehr große Fahrer geignet
  • - Lordosenstütze unzureichend, Sitzverstellung teilweise sehr schlecht erreichbar, Radio, Belüftungstastenkontrolleuchten und Drehknopfstellung schlecht erkennbar wenn tagsüber mit Licht gefahren wird.

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ungewöhnliches Design,
  • - Entweder als Marke unbekannt oder aber noch durch das schlechte Image von Daewoo

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Hauptsächliche Argumente für den Kauf waren die ansprechende Optik und der unschlagbare Preis.

Chervrolet möchte sich wohl um jeden Preis auf dem deutschen Markt etablieren, denn eine Sonderpreisaktion folgt der nächsten.

Die Listenpreise sind wohl nur der Form halber in den Prospekten angegeben.

Wer einen Cruze kauft, der kauft nicht nur den aktuellen Opel Astra mit circa 5000 Euro Preisvorteil, sondern auch ein sehr individuelles und optisch ansprechendes Fahrzeug.

Trotzdem hat man alle Vorteile der Großserientechnik.

Mein Cruze steht auf dem Firmenparkplatz neben dem gleichaltrigen Astra eines Kollegen.

Von den Türgriffen bis zu den Spiegeln sind sehr viele Teile absolut identisch, und unterm Blech befindet sich ohnehin exakt dieselbe Technik.

Mittelfristig legt das den verdacht nahe das GM die marke Opel wohl genauso stillschweigend verschwinden lassen wird wie Dawoo und dann eben Chevrolet in Deutschland, Zaragossa, Gleiwitz und Eisenach bauen wird.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Chevrolet hat kein besonders gutes Markenimage.

Entweder denken die Leute bei dem Namen an spritschluckende Ami-Schlitten mit vorsintflutlicher Technik, die als "Luden-Porsche" verschriehene Corvette oder auch an die glücklose Vorgängermarke Daewoo.

Ein Wiederverkauf dürfte deshalb trotz bewährter Opel-Technik schwierig sein.

Wer einen Cruze kaufen möchte, der sollte sich deshalb darüber klar sein das er sein Fahrzeug sehr lange fahren will.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests