• Online: 1.340

Brilliance BS4 Test

03.08.2011 19:03    |   Bericht erstellt von dackel333

Testfahrzeug Brilliance BS4
Leistung 101 PS / 74 Kw
Hubraum 1584
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 5500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von dackel333 4.0 von 5
weitere Tests zu Brilliance BS4 anzeigen Gesamtwertung Brilliance BS4 3.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Brilliance BS4 1.6 Comfort

Bisher 5100 km gefahren, Privat

50 % Stadt; 50 % Autobahn,

Benzin- Super

Karosserie

4.0 von 5

Fahrkomfort ist sehr angenehm,

Schalthebel hat relativ viel Spielraum, dadurch resultieren

die Vibrationsgeräusche bei der Fahrt.

Trotz 5500 gefahrenen Km ist er noch sehr träge gerade

bei Überholvorgang (Beschleunigung,Spritzigkeit gering)

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Verchromte Plastikteile in der Mittelkonsole nicht richtig Entkratet
  • - Rückbank leider nicht abklappbar

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Sehr Zäh beim Überholvorgang, Beschleunigung gering

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Beschleunigung sehr gering

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Windgeräusche (Seitenspiegel) je höher Geschwindigkeit um so lauter
  • - Rücksitze leider nicht Abklappbar
  • - Leider kein akustischer Lichtwarner

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sieht sehr elegant und kompakt aus,
  • + Zieht sehr viel neugierige Blicke auf sich,

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Habe Brilliance BS4 02/11 mit 300 gefahrenen km für

7000 € gekauft (Bj.04/09- Abverkauf-Reimport), somit

steht Kaufentscheidung außer Frage.

Echter Hingucker-Blickfang.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

After Sales Geschäft des neuen Brilliance Händlers

Shenhua Europa ist noch im Neuaufbau.

Ersatzteilbeschaffung z.zt. sehr schwierig.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

01.10.2011 16:20    |    obeer

Hallo,

nur bei autorisierten Brillance Werkstätten etwas machen lassen. Ich Trottel war bei Carglass und was haben die gemacht, die haben meine Seitenscheibe über meine Werkstatt bestellt. Fazit:

nicht nur meine Werkstatt sondern auch Carglass hat was verdient und ich muß es zahlen.

Die Scheibe war nach 3 Tagen in meiner Werkstatt und nach 4 Tagen bei Carglass. Denke mal wenn es sich immer in solchen Rahmen bewegt ist das IO.. Habe mit meinem Galant schon mal 3 wochen auf die Hinterachse warten müsse.

 

Obeer


08.05.2012 15:15    |    Pave1985

Was bitte ist das für ein Test?

Das Fahrzeug wird in jedem Teilfazit (Außnahme bietet nur die Kategorie Emotion - diese ist halt Geschmackssache) ausschließlich negativ bewertet, und erhält trotzdem noch 4 Sterne?!?


28.11.2013 15:11    |    Hartgummifelge

In diesem Test ist im Ganzen nur die Beschleunigung negativ bewertet worden.

Wobei schon reichlich geht, wenn man es drauf anlegt.

Aber der BS4 ist eher wie ein Rover 75 zum Cruisen, statt, wie ein GTI zum Heizen ausgelegt.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests