• Online: 1.399

BMW X3 F25 xDrive35d Test

05.05.2012 07:51    |   Bericht erstellt von alexsettele

Testfahrzeug BMW X3 F25 xDrive35d
Leistung 313 PS / 230 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 997 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von alexsettele 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW X3 F25 anzeigen Gesamtwertung BMW X3 F25 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 8 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich bin voll zufrieden mit dem neuen, etwas angenehmer zu fahren als der Alte X3, mehr Platz in jedem Bereich und das Automatikgetriebe ist deutlich besser geworden. Insgesamt ist der neue im Innenraum leiser und größer geworden. Die Übersicht beim einparken ist allerdings um einiges schlechter, in jedem Fall PDC vorne und hinten bestellen, besser noch mit Rückfahrkamera (bei AHK echt toll). Head-Up-Display funktioniert gut und ist mit dem Navi sinnvoll.

Tiefseeblau ist eine wunderschöne Farbe für den X3, hab mir bisher jeder bestätigt und ist selten beim X3.

Also ich finden den neuen X3 echt toll und gelungen und einen deutlichen Fortschritt zum alten.

Von meiner Seite nur zu empfehlen und lasst euch nicht von ein paar nörglern vom Kauf abhalten. Diejenigen die Zufrieden sind werden eher selten einen Kommentar im Internet schreiben! Es schreiben nur diejenigen die ein Problem haben!! Ist bei anderen Marken auch so!!

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + mehr Platz
  • - schlechtere Übersichtlichkeit

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + der Tank könnte größer sein

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + nicht ganz so hart gefedert wie der Alte X3

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - bei Start/Stopp ist auch die Klima aus! Start/Stopp ist deshalb nervig!

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + viele halten den neuen X3 für einen X5 von hinten betrachtet

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

nur zu empfehlen

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 8 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests