BMW X3 F25 xDrive35d Test #109550
  • Online: 1.841

BMW X3 F25 xDrive35d Test

09.06.2013 23:36    |   Bericht erstellt von alexsettele

Testfahrzeug BMW X3 F25 xDrive35d
Leistung 313 PS / 230 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 29000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von alexsettele 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW X3 F25 anzeigen Gesamtwertung BMW X3 F25 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo

 

 

 

ich habe meine 35d jetzt seit 13 Monaten.

 

Bisher gab es nur 2 kleine Probleme.

 

1. Bei niedrigen Außentemperaturen macht eine Abdeckung am Schiebedach Geräusche.

 

Wurde beim ersten Service bei 26.000km behoben.

 

 

 

2. Manchmal fällt der Bordcomputer im Splitt Screen aus, die rechten Seite vom Splitt Screen ist dann schwarz. Ich machen dann den Splitt Screen aus und wieder ein. Dann ist der Bordcomputer wieder da.

 

Von BMW gibt es dafür bislang keine Lösung.

 

 

 

Ansonsten läuft der Wagen echt super, Verbrauch liegt bei 8,5l bei wirklich flotter aber vorausschauender Fahrweise (10% Stadt, 25% Autobahn, 65% Landstraße).

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + das Leder ist toll, die Spalte passen
  • - manche Kunststoffe wirken billig

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Das Getriebe ist echt toll, der Verbrauch unschlagbar

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Straßenlage top, Fahrwek nicht zu hart

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + alles BMW typisch

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + tolles Design

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich hatte vorher den X83, aber der F25 ist mindestens eine Klasse besser z.B.

 

mehr Platz überall, Motor leiser, Fahrgeräusch besser gedämmt, weniger Verbrauch, komfortabler, Sitzkomfort besser, Getriebe fast so schnell wie die beiden Turbolader.

 

PS: meine Eltern haben immer über BMW geschimpft: zu hart, zu wenig Platz, zu sportlich usw.!

 

Nachdem Sie meinen X3 F25 mehrmals Probegefahren haben und noch ein paar andere SUV´s ausprobiert haben (Tiguan, Q3, Q5, Kia, Hyundia) haben Sie eine X3 20da X-Drive gekauft und sind begeistert.

Für mich die größte Bestätigung.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests