• Online: 4.914

BMW X3 F25 xDrive30d Test

10.12.2013 19:20    |   Bericht erstellt von platzbern

Testfahrzeug BMW X3 F25 xDrive30d
Leistung 258 PS / 190 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 2500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von platzbern 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW X3 F25 anzeigen Gesamtwertung BMW X3 F25 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nun mal mein Testbericht nach den ersten knapp 2500km

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Hochwertige Materialien
  • - Schlechte Übersicht wegen A-Säule

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Geniales Motor-Getriebe Verhältnis

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Man merkt das Gewicht wirklich nicht

Komfort

3.5 von 5

Also mit Standard-Fahrwerk und ohne DDC ist für mich der Federungskomfort eine Zumutung! Auf der Autobahn geht es einigermassen, aber auf den Haupt- und Nebenstrassen ist das dauernde Nicken wegen jeder Delle und Querrille auf der Strasse einfach nur mühsam. Ich hatte noch nie ein so unstimmig abgestimmtes Auto (14 Autos), darunter Audi, Mercedes, Citroen, Opel etc.

Wenn das der BMW Standard ist, dann gute Nacht...

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Ab ca. 100km/h akzeptabler Federungskomfort
  • - Die Federung ohne DDC ist eine Katastrophe
  • - Kurze Querrillen werden 1:1 an die Fahrgäste übertragen

Emotion

4.5 von 5

Der Emotionsfaktor stimmt. Der Wage sieht sehr gut aus und ist Top verarbeitet. Man spürt die Liebe zum Detail.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ohne Wertung der Federung: Ein geiles Auto!
  • - Mit Wertung der Federung: Na ja....

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Top Verarbeitung. Super genialer 6-Zylinder-Motor mit sehr akzeptablem Verbrauch und einem sehr feinen 8-Gang Automat. Dies Kombination ist sehr zu empfehlen. Auch das ConnectionDrive ist gut gemacht und einfach zu bedienen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sehr schlechter Federungskomfort. Wer es hasst, dass bei jeder Querrille und bei jeder Strassendelle die Stösse 1:1 an die Insassen übergeben werden, sollte entweder das DDC ordern (obwohl nicht selber ausprobiert, aber vielfach gelobt) oder den X3 meiden. Eventuell ist der X5 komfortabler? Ich fahre den Wagen nun zwei Monate und bin hinsichtlich des Fahrkomforts sehr enttäuscht und werde wohl in Zukunft eher zu MD wechseln. Schade, denn die Motor-Getriebe-Automat Kombination bei BMW ist - GENIAL.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

01.02.2014 19:26    |    Niko3

Habe in die elektronischen Dämpfer investiert und bin damit sehr zufrieden. Der Wagen rollt im Normalmodus komfortabler ab, als z.B. ein aktueller 3er mit Standarddämpfern. Der Sportmodus ist nicht nur was für Bergstrecken, er reduziert auch die Empfindlichkeit bei starkem Seitenwind auf der Autobahn. Ich halte, dieses Extra in Kombination mit der variablen Sportlenkung für gut angelegtes Geld.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests