• Online: 5.542

BMW X1 E84 sDrive 20d Test

18.05.2015 11:58    |   Bericht erstellt von Hoergeschaedigter

Testfahrzeug BMW X1 E84 sDrive 20d
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 10000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Hoergeschaedigter 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW X1 E84 anzeigen Gesamtwertung BMW X1 E84 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

- Wenigfahrer, 80% Stadtverkehr, 20% Schnellstrasse/Autobahn

- im Flachland

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

- Heckpartie verschmutzt schnell wegen fehlendem Stufenheck

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + insgesamt ok

Antrieb

4.0 von 5

- größtes Manko: im Bereich 120 -130 kmh /rd. 2000 U/min und bei Lastanforderung brummt der Motor (Diesel, Automatik) viel zu laut bis Dröhnen. Premium ?? Auch Windgeräusche in der Tür.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Motor brummt zu laut im Resonanzbereich

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - seitenwindempfindlich

Komfort

3.0 von 5

- die schweren Räder (breite Reifen 225/50 R17) sind ungenügend gedämpft, "hoppeln" auf welliger Fahrbahn.

- weiche Federung vermutlich für BMW-typische Fahrweise bei SUV nicht zweckmäßig. Optionale "Seniorenfederung" wünschenswert.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Platzangebot gut
  • - Federung nicht seniorengerecht - hart

Emotion

4.5 von 5

- Optik /Design zeitlos schön, wie bei VW. Image aber entsprechend der

Marke /dem Preisunterschied.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Image /Design entspricht 10.000 € Gegenwert
  • - - darf bezahlt werden.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 4,5-5,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Versicherungsregion (PLZ) 33100
Haftpflicht bis 200 Euro ()
Vollkasko 200-400 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Optik /Design ansprechend, s. Kopie der Stilelemente aus Fernost.

Teure Dachreling gut für Fahrt zur Kieler Woche, oder aus Biergarten

kommend, um daran zum Fahrersitz vor zu hangeln.

- beliebtes Senioren Auto, besonders die Senioritas schätzen den hohen

Einstig /Sitzposition der SUVs. Dank Motorleistung /Fahrwerk aber auch

dynamische Fahrweise (-BMW-Stil) drin.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- nächste Generation 2016 sollte besser Geräusch gedämmt sein,

vor allem der Diesel mit 190 PS (B47-Motor).

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

28.08.2015 06:38    |    Andi79hof

Ich empfehle dir ab und zu Autobahn fahren lassen Dpf regenerieren, sonst Dpf verstopft und Turbolader geht kaputt wie bei mir. Wenn dein Motor kalt leise bei warm zu laut klakkert Geräusch kannsein steuerkette BMW n47 Motoren Krankheit bei mir war auch . Mit Kulanz Antrag ca'1400€ 50% ohne ca' 3000€.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests