BMW 7er E38 735i Test #228481
  • Online: 1.706

BMW 7er E38 735i Test

29.06.2020 20:20    |   Bericht erstellt von cczz

Testfahrzeug BMW 7er E38 735i
Leistung 235 PS / 173 Kw
Hubraum 3498
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 146000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von cczz 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 7er E38 anzeigen Gesamtwertung BMW 7er E38 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Meinen absoluten Traumwagen habe ich endlich nach jahrelanger Suche gefunden, einen E38 mit Schaltgetriebe. Schon immer davon geträumt doch oft kam es anders.

Leider hatte ich den Wagen nur für kurze Zeit, ein Unfall hat uns getrennt.

Seitdem vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht an ihn denke.

Die Kombination aus luxuriösem Oberklassewagen und BMW-typischer Sportlichkeit mit Schaltgetriebe sucht Seinesgleichen.

Dazu sind die Fahrzeuge mittlerweile zu einem erschwinglichen Kurs zu haben.

Jetzt geht die Suche nach einem E38 zum liebhaben wieder los, ich hoffe es dauert nicht wieder Jahre.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Er fühlt sich geräumig und gleichzeitig wie ein Coupe an wenn man am Steuer sitzt, dieses besondere Cockpitfeeling meine ich.

Ein Mercedes w210 fühlt sich vorne wesentlich luftiger an aber dem fehlt vollständig das sportliche BMW Feeling.

Das ausfahrende Lenkrad bei Zündung gab mir ein „Willkommen Zuhause Gefühl, einfach nur wahnsinnig schön.

Habe mich in keinem anderen eigenen Auto so gut gefühlt.

 

10/10 für das Feeling.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Geräumiges Fahrzeug, doch nicht das Nonplusultra, dafür fühlt es sich ‚sportlich eng‘ an
  • + Super Sitze (Komfortsitze) 16-fach (?) verstellbar
  • + Das Lenkrad fährt so schön aus wenn man den Zündschlüssel umdreht
  • + Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • - Der Kofferraum ist nicht besonders tief, schon bei zwei 18 Zoll Rädern wirds seehr eng (dem wunderschönen Design geschuldet)

Antrieb

4.5 von 5

Der V8 ist einfach nur herrlich.

Das Geräusch des Anlasser hat Gänsehaut erzeugt, vor allem

In Verbindung mit dem Fauchen was danach kommt.

Durch das Schiebedach war auch immer angenehmer Sound zu hören.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Tolle Verbrauchswerte für Klasse, Gewicht und Baujahr (10-12 Liter bei entspannter Fahrweise)
  • + Sehr frühes Drehmoment, durch 8 Zylinder gab es kaum untertouriges Fahren, schon ab 1000 U/min gefühlt kraftvoll
  • + Durch das Schaltgetriebe einfach nur wunderbar zu fahren
  • + Sehr sportlich für seine Klasse
  • + Sehr souverän
  • - Etwas zäh hat sich der „kleine“ V8 angefühlt, nicht so drehfreudig wie die BMW R6, dafür souverän

Fahrdynamik

4.0 von 5

Sehr flink und relativ leichtfüßig für das was er ist, nur die Lenkung nervte mich. Mit Zahnstangenlenkung aus dem E39 mit R6 wäre es für mich ein perfekter Wagen.

 

Ich denke er hätte auf jeden Fall eine neue Vorderachse benötigt.

Diese hätte er auch von mir bekommen wenn nicht der Unfall dazwischen käme.

Lenkradschlackern bei 80 KM/h, eventuell daher die ‚schwammige‘ Lenkung.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super Fahrdynamik für so einen Riesen
  • + Sehr ‚flink‘ in den Kurven für fast zwei Tonnen
  • + Der letzte agile Siebener meiner Meinung nach
  • - Indirekte/schwammige Lenkung (Kugelumlauflenkung)
  • - Hätte er die Zahnstangenlenkung aus dem E39 wäre er für mich vollends perfekt

Komfort

5.0 von 5

Das Gefühl in dem Wagen war unbeschreiblich, ich will nochmal einen... die Ausstattung sehr reichhaltig.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Erstklassige Sitze (Komfortsitze)
  • + Sehr, sehr gute Verstellmöglichkeiten (16?)
  • + Mein favorisiertes Innenraum- und Cokpitdesign, viele kleine Knöpfe und Lichter, Mäusekino, einfach herrlich

Emotion

5.0 von 5

Ich werde nicht aufhören bis ich nicht wieder so einen Traumwagen besitze.

Kein anderes materielles Gut hat mir diese Emotionen vermittelt.

 

10/10 , ruhe in Frieden da oben im Autohimmel.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ich liebe dieses Auto
  • + Das Beste das ich je hatte
  • + Ich denke fast täglich daran (bin wohl ein Fanatiker)
  • + Schon über 15 Fahrzeuge besessen doch da kam keiner ran
  • - Mein einziger Unfall und dann ausgerechnet mit diesem Traumwagen
  • - Viele schlaflose Nächte seitdem

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Emotionen

- Erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis

- Komfort

- Sportlichkeit trotz der Maße

 

Und ein dutzend weitere Gründe

Hier auch in bewegten Bildern:

 

https://youtu.be/fAQO5iBmsp8

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn der Abschied (geplant oder ungeplant) kommt wirds hart.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests