BMW 5er G30 530d xDrive Test #230312
  • Online: 3.435

BMW 5er G30 530d xDrive Test

25.09.2020 13:23    |   Bericht erstellt von E300_BlueTec

Testfahrzeug BMW 5er G30 530d xDrive
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 30100 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von E300_BlueTec 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er G30 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er G30 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wie bei den beiden Fahrzeugen die ich davor fuhr, bewerte ich die Fahrzeuge immer nach ca. einem Jahr. Stadt und Autobahn Fahrt, Einkauf, Baumarkt Fahrten und natürlich hauptsächlich zur Arbeit im Berliner Stadtverkehr.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Modernes Design mit LED Leuchten und Internet gebundenes Infotainment. Der Kofferraum leider nicht ebenerdig wie bei Mercedes und leider billigste Plastikklappen in den Nebenfächern. Das ist nicht Oberklasse like ! Auch die Dekorleisten Klavierlack schwarz, ganz schlechtes Material. Es knistert und Kackt ohne Fremdeinwirkung. Ohne Radio/Musik erschreckt man sich regelrecht. Musste leider 2 mal getauscht werden, Kosten lagen bei 5600 Euro. Abhilfe schaffte BMW trotzdem nicht. Ansonsten ist er groß genug, wie es sich für die Oberklasse gehört.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Neuzeitiges Design
  • - kein ebenerdiger Kofferraum

Antrieb

4.5 von 5

Der beste Motor im vergleich zu MB und Audi. Ich hatte noch nie ein so geiles Triebwerk. Es ist kraftvoll und die Schaltung butterweich. Dazu kann man den 530xd im Berliner Stadtverkehr auf bis zu 7,7 Liter runter bringen wenn man will. Das ist ein absoluter Traum bei fast 300 PS und 2 Tonnen die bewegt werden wollen.

 

TOP !!!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Extrem guter Motor, Power und geringer Verbrauch, perfekte Schaltung
  • - keine...

Fahrdynamik

3.5 von 5

Sehr sportlich typisch BMW. Die Lenkung ist direkt und die Sportfederung der Sportline hart. BMW bleibt sich da treu und spricht eher die jungen Männer an.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr sportliches Verhalten
  • - kein Gleiter wie Mercedes mit Luftfederung

Komfort

2.5 von 5

Die Federung ist sportlich hart, aber ich bin da wohl zu verwöhnt von der Luftfederung im Benz. Die Innengeräusche muss ich leider aufgrund der schlechten Verarbeitung der Dekorleisten die 2 mal wegen Knacken gewechselt werden mussten, für schlecht bewerten. Ich habe mich ohne Musik laufen zu haben, sogar erschrocken weil es so laut geknackt hat. Gleiche schlechte Bewertung bekommt die Heizung. Sie heizt zwar auf wenn man sie hoch dreht, fängt aber an bei erreichter Temperatur willkürlich kalte Luft einzuführen um den Innenraum nicht noch wärmer werden zu lassen. Das hat zufolge, dass es zieht und einem an der Stelle kalt wird. Geht gar nicht und ist bei BMW bekannt, Abhilfe kann aber nur ein eigener Test von BMW machen. Das dauert mir zu lange ! Keine Lust mehr auf weitere Werkstatt Gänge ! Neuerdings knarrt auch das Schiebedach wenn es zu ist. Wirklich schlecht.

Die Sitze sind wie von den Kompfortsitzen bekannt ein Traum. Da kann nur der Pheaton oder Bentley mithalten. Die Bedienung ist auch super, das I Drive ist Mercedes schon seit Jahren voraus !

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Federung sportlich, perfekte Kompfortsitze, perfekte Bedienung des I Drive
  • - Verarbeitung der Dekorleisten, Heizung macht was sie will, knarrendes schiebedach

Emotion

4.0 von 5

Wer im 5er sitzt, will sportlich und cool sein. Neueste Technik mit viel Platzangebot verbinden. BMW bleibt sich da treu.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sportlich direkt
  • - kein Rentner Klassiker

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 13051
Vollkasko 1.000-1.500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Innenraum/Lüftung/Klimatisierung - Verkleidungen (5600 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wie schon beim E60, hat BMW eine sehr sportliche Oberklassenlimo gebaut. Die Lenkung ist direkt, die Federung in der Sportline hart und knackig, der Motor ein TRAUM !

Vielleicht sollte ich mal ein BMW mit Luftfederung nehmen um das besser vergleichen zu können. Der Motor verbraucht extrem wenig und hat viel Leistung mit der besten Automatik die ich bis heute fahren durfte.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Schade das die Verarbeitung so schlecht geworden ist. Was bei Mercedes W211 die SBC Bremse war, ist beim G30/31 die Klima und die Dekorleiste.

Zum vergleich vom E60 leider etwas in der Verarbeitung nachgelassen. Liegt aber vielleicht auch daran das ich vorher von der E Klasse zu arg verwöhnt wurde.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests