• Online: 3.801

BMW 5er F11 518d Test

20.02.2020 11:12    |   Bericht erstellt von hdcarl

Testfahrzeug BMW 5er F11 518d
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 163800 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von hdcarl 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F11 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F11 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

ich bin seit 22.08.2019 Besitzer des Autos und habe bis heute 6000 km zurückgelegt. Sicherheitshalber habe ich eine Getriebe-Spülung durchführen lassen. Das sollte bei dieser hohen km-Leistung immer vorrangig gemacht werden.

Zunächst die positiven Feststellungen:

Das Getriebe hat acht Fahrstufen und drei Fahrprogramme, Compfort, Eco und Sport. Meistens fahre im Compfort-Programm, auf der Autobahn im Eco und wenn mich "der Hafer sticht" im Sport-Programm.

Das Getriebe schaltet unter allen Fahrbedingungen unmerklich. Man merkt dem Auto nicht an, dass es nur 150 PS hat. Für die 1800 kg Leergewicht ist es recht flott unterwegs. "Freude am Fahren" wird hier großgeschrieben. Spitze 210 km/Std sind auch nicht schlecht.

Das Fz hat "nur" einen CD/DVD-Spieler aber eine recht große Festplatte auf der ich 14GB Musik gespeichert habe. CD-Wechsler, was ist das?

Was ist negativ anzumerken?

Beim Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten schüttelt die Bremse vorn. Beim ersten mal war ich doch recht irritiert. An der Qualität kann es nicht liegen. Es ist kein "Schrott" verbaut. Für mich gibt es nur eine Erklärung: Nach flotter Fahrt und dem ersten Halt bleibt der Fuß auf der Bremse. die Folge ist das ungleichmäßige Abkühlen der Bremsscheibe. Diese verzieht sich und als Folge schüttelt das FZ auf der Vorderachse. Abhlfe: Scheiben und klötze vorn tauschen. Beim Halt Holdtaste betätigen und Fuß runter von der Bremse.

Fazit: Der Werbeslogan von BMW "Freude am Fahren" ist hier Wirklichkeit geworden.

hdcarl

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Fahrdynamik

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Fahrdynamik

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrdynamik

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Ausgewogen

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ausgewogen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es macht Freude diesen BMW zu fahren. Je nach Stimmungslage des Fahrers bietet das Auto den notwendigen Fahrspaß.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

nicht empfehlen? geht nicht.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests