• Online: 3.340

BMW 5er F10 535i xDrive Test

13.05.2017 19:24    |   Bericht erstellt von WRACmpw

Testfahrzeug BMW 5er F10 535i xDrive
Leistung 306 PS / 225 Kw
Hubraum 2979
HSN 0005
TSN BAF
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 9500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von WRACmpw 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F10 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F10 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ausrüstung M-Performance Paket, Test im normalen Fahrbetrieb

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sportlich bulliges Erscheinungsbild, kompaktes Design
  • - Fahrzeuge werden immer länger und breiter

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr guter, drehfreudiger Motor, gut angepasstes Getriebe, traumhaftes Verhalten vom Allradantrieb
  • - Fahrmodus Comfort und Eco nicht verwendbar, zu hohe Gangwahl und zu niedrige Motordrehzahl
  • - vielleicht sollte sich BMW doch Gedanken über den Einsatz von spritsparenden mechanischen Doppelkupplungsgetrieben machen

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ausgezeichnetes Fahrwerk
  • - keines festgestellt

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sportsitze ausgezeichnet
  • - Mittelarmlehne hinten unbequem, nur Plastik

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Armaturenbrett klassisch, Anordnung der Bedienelemente geordnet,
  • - Angebot von Doppelscheiben fehlt

Gesamtfazit zum Test

  • + Bedienelemente immer gleich angeordnet
  • + Informationsangebot für den Fahrer gerade noch beherrschbar
  • + Große, gut wirkende Bremsen
  • + Fahrwerk komfortabel trotz 19 Zoll Runflat
  • + besonderes Lob, Reihensechszylinder
  • + ein Vierzylinder für mich nicht akzeptabel, ein Dreizylinder ein Alptraum
  • - Handschufach nicht absperrbar
  • - Hochglanzausstattung Innenraum nicht blendfrei
  • - rückwärtige Sitze könnten besser geformt sein, kaum Seitenhalt
  • - Mittelarmlehne hinten billig ausgeführt, passt nicht zum Fahrzeug
  • - Fahrmodus Comfort und ECO nicht verwendbar, Schaltpunkte passen nicht zur Motorkennlinie
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Rundum ein tolles Auto, besonders Lob verdient der BMW Reihensechszylinder mit seiner Laufruhe.

Ein komfortabler Sportwagen mit einem ausgezeichneten agilen Fahrwerk und große wirkungsvolle Bremsen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Man muss mit einem um 50% höheren Benzinverbrauch rechnen als vom Werk laut Testnorm angegeben.

Werde mich beim nächsten Kauf wieder für einen Dieselmotor entscheiden.

Kofferraumausstattung für ein Fahrzeug dieser Preisklasse schwach (Auskleidung billig, kein Werkzeug, Wagenheber und Radschlüssel fehlen, kein Stauraum unter Kofferraumboden etc.)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests