BMW 5er F10 528i Test #224268
  • Online: 1.455

BMW 5er F10 528i Test

20.02.2020 14:03    |   Bericht erstellt von Aksel279

Testfahrzeug BMW 5er F10 528i
Leistung 245 PS / 180 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 179500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2012
Nutzungssituation Privater Alltagswagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Aksel279 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F10 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F10 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die Sportsitze geben guten Halt
  • - Der Windschutzscheibe fehlt eine Sonnenschutzfolie

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor dreht auch im oberen Drehzahlbereich kräftig durch und das bis sieben tausend Umdrehungen, das Automatikgetriebe ist sehr agil und macht Freude, Die Fahrmodis zusammen mit dem Sportgetriebe sind ein Genuss
  • - ab 100 Km/h lässt die Durchzugskraft etwas nach, wobei das Auto aber unaufhaltsam bis 250 km/h fährt

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Die Beschleunigung ist sehr kräftig, die Bremsen passen sich dem jeweiligen Fahrmodi sehr gut an, wenn man das Fahrwerk regelmäßig wartet und prüft ist das Fahrverhalten zusammen mit der Lenkung sehr gut, mit Breitreifen auf der Hinterachse steigt natürlich auch die Wendigkeit wie in meinem Fall
  • - ab 100 Km/h lässt die kräftige Beschleunigung etwas nach

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die unterschiedlichen Fahrmodis sind spürbar und gut abgestimmt, die Heizung und die Klima machen ihre Arbeit sehr gut
  • - Die Windgeräusche im Innenraum nehmen ab Tempo 120 stark zu

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Eine gute Mischung aus sportlich und Komfortabel
  • - Für den Kaufpreis hätte man die Qualität mehr ausbauen können

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 4
Haftpflicht 300-400 Euro ()
Vollkasko 800-1.000 Euro 55%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Auto bietet für Familien ausreichend Platz. Es macht Spaß dieses Auto zu fahren, weil Komfort und Sportlichkeit vereint sind

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Windgeräusche im Innenraum sind zu stark und die Qualität lässt an einigen Stellen für den hohen Neupreis sehr zu wünschen übrig

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests