• Online: 4.397

BMW 5er F10 523i Test

20.05.2019 17:28    |   Bericht erstellt von superralle2019

Testfahrzeug BMW 5er F10 523i
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2996
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 97000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von superralle2019 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F10 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F10 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Dauerbesitz seit fast 6 Jahren

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Premiumfahrzeug, entspanntes Fahren, geringer Verbrauch
  • - komplexes, fehleranfälliges Motormanagement

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + geringer Autibahnverbrauch bei Tempo 120 (6,3 Liter)
  • - Stopp and Go hoher Verbrauch bei schlechtem Handling

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + bei hohen Geschwindigkeiten stabil, ruhig, gut zu händeln
  • - Heckantrieb auf vereister Fahrbahn erfordert Erfahrung

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze super, guter Halt, lange Fahrten entspannt, Innenraum leise
  • - diverse Motorgeräusche die für diesen Motor "normal" sind

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Beschleunigung gut, Motorsound ok
  • - Motorsound und Anzug stimmen nur wenn alles 100%

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 50321
Haftpflicht 200-300 Euro (60%)
Vollkasko 200-400 Euro 45%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Injektor/Einspritzventil (1000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Premiumfahrzeug von Größe, Optik und Innenraum

- trotz Größe gut zu parkbar

- Gute Übersicht bei höchster Sitzeinstellung

- niedriger Verbrauch für ein Fahrzeug dieser Klasse

- kann Premium-Sprit ausreizen (mindestens 3x Tanken, Aral Ultimate: ruhigerer Motorlauf, besserer, V-Power Shell: weniger Verbrauch, besserer Anzug)

- Stabile Fahrleistungen bei hohen Geschwindigkeiten

- Leise bei hohen Geschwindigkeiten

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- Fehleranfälligkeit des Motors, Injektoren, KGE Mebran, Magnetventile, NOX Sensor, NOX-Kat, Verkokungen, Ruckler, Motorengeräusche, Drehzahlschwankungen

 

- Brennt nur bei Fahrten über 30 Minuten über 110 Km/h und mehr als halb vollem Tank frei. Diese Bedingungen werden bei mir selten erreicht (meistens ist der Tank dann kurz unter halb voll etc.), Weshalb ich per App manuell freibrenne, was sehr gut funktioniert.

 

- mann muss häufiger Additive (Injektorreiniger etc.) zufügen, damit alles gut funktioniert.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests