BMW 5er F10 520d Test #147025
  • Online: 3.493

BMW 5er F10 520d Test

08.01.2015 13:44    |   Bericht erstellt von kuka61

Testfahrzeug BMW 5er F10 520d
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 17500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2014
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von kuka61 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F10 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F10 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

Der 520d mit dem neuen B47 2 Liter Diesel-Motor und 190PS überzeugt auf der ganzen Linie. Leise, kraftvoll und sparsam ist er der ideale Reisepartner und verwöhnt durch hohen (Geräusch-)Komfort.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr hochwertiges Interieur
  • - Türen vorne öffnen etwas zu weit, so dass ein Zuziehen erschwert ist.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + kräftiger Antritt, laufruhig
  • + 200 km/h mit weniger als 3000 1/min Umdrehungen !
  • + Dauertempo 200 km/h mit ca. 10 ltr. Verbrauch ist sensationell.

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + trotz M-Fahrwerk sehr komfortabel (Winterreifen, 225er 17 Zoll)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Heizung sehr wirkungsvoll.
  • + Unauffällige Klimaautomatik. Sehr angenehm.
  • + sehr geringes Innenraum-Geräuschniveau.
  • + Langstreckenauto. Sehr komfortabler Gleiter.

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Überholprestige.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Zusammenfassung:

Der 520d ist ein ideales Reiseauto. Leise, komfortabel, mit enormer Reichweite und ausreichendem Luxus. Das überrascht nicht.

Er ist aber auch ein durchaus ernstzunehmendes sportlich nutzbares Fahrzeug, das sich nicht hinter der 3er Klasse verstecken muss. Kaum schwerer als ein 320d, aber schon mit dem neuen 4-Zylinder-Diesel, zeigt sich einmal mehr, dass Agilität ein Produkt aus Leistung und Gewicht, gepaart mit Wendigkeit, ist.

Elegant ist er obendrein. Also vielleicht der bessere 3er ? Wer sich an der Größe nicht stört, hat hier eine ideale Alternative zum schon zitierten 320d.

Zum Verbrauch: Über 17.000 km und meist schneller/flotter Fahrweise hält sich der Verbrauch bei unter 8 Litern. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Bordcomputers höhere Verbrauchswerte zeigt als tatsächlich errechnet werden. Gänzlich gegenteilig zur üblichen Praxis der Autohersteller, bei denen Bordcomputer ein gezieltes Beschummeln vollzieht.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Einziger Nachteil ist bei der Limousine die geringe Variabilität. Ein Kühlschrank kann wohl nicht transportiert werden und andere sperrige Güter erfordern einen Touring. Das können 1er, Golf und Co. natürlich besser.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests