• Online: 5.489

BMW 5er E61 535d Test

18.09.2011 15:04    |   Bericht erstellt von jd.satman

Testfahrzeug BMW 5er E61 535d
Leistung 272 PS / 200 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 123000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von jd.satman 5.0 von 5
weitere Tests zu BMW 5er E61 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er E61 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Moin-Moin,

nach bereits durchweg positiven Erfahrungen mit einem 320i/E46 aus 2003 testen wir seit Dez. 2009 den großen Bruder 535d/E61 aus 11-2005.

Der sparsame, aber sehr durchzugsstarke und trotzdem laufruhige 3 Ltr. BiTurbo Diesel begeistert uns quasi zu jeder Jahreszeit.

Heckschleudern gab es damals - heute fährt die Elektronik stets mit und vermittelt Sicherheit und großen Fahrspaß.

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + bis dato keine Knarzgeräusche
  • - Kinderkrankheiten sollte BMW werksseitig kulanter abwickeln, unabhängig vom Fahrzeugalter.

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durchschnittsverbrauch ist natürlich stark abhängig vom Fahrstil und Strecke (7 - 11L) nicht zuviel für diese Leistung
  • - etwas störend ist der Automatkschlupf beim Anfahren

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sensationelle Beschleunigung für eine Familienkutsche
  • - für mich etwas störend ist der Automatkschlupf beim Anfahren

Komfort

5.0 von 5

Das Panoramadach sollte allerdings regelmäßig gewartet werden! Der Hersteller hat bei der Entwicklung des Wasserablaufes einen ungünstigen Schlauchverlauf gewählt, der beim "Verschmutzen" ggf. zum totalen "Black-Out" führt und hohe Reparaturkosten verursacht.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + angenehm großes Panaramadach sorgt für wohlfühlklima
  • + die individuell einstellbare Klima- und Sitzheizung funktioniert perfekt
  • + die motorisch betriebene Heckklappe ist sehr praktisch
  • + die Cityklappe ist eine praktische Sache für Kleinigkeiten
  • - der Wischwasserbehälter will häufig nachgefüllt werden

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + besonders beindruckend sind die beleuchteten
  • - Verschleiß kostet natürlich entsprechendes Geld

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 24
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 40%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Turbolader (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wenn man einen familientauglichen Edelkombi fahren möchte, dann ist ein 5er BMW immer mit ganz vorne dabei. Der Bi-Turbo befeuerte 535d kann aber noch viel mehr, denn die abrufbare Leistung steht jederzeit gut kontrollierbar zur Verfügung. Selbst das Fahren bei Schnee und Glätte stellt wegen der technischen Hilfsmittel an Bord kein Problem dar. Die Verarbeitungsqulität ist generell vorbildlich, abgesehen von einigen Kinderkrankheiten dieser Modellserie. Die Abhilfe dieser Krankheiten ist abhängig vom guten Kontakt zum Händler und deren Fitness. Mir/uns vermittelt dieses Modell zu jeder Zeit echte "Freude am Fahren". Mehr sollte fast nicht möglich sein, wenn es sich um ein klassisches Straßenmodell handelt!                                                            Tolles Auto.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer sich für ein Fahrzeug dieser Leistungsklasse entscheidet, sollte für die etwaigen Verschleiß- und Reparaturkosten immer bereit sein auch entsprechendes Geld ausgeben zu können. Hochleistungsfähigkeit hat immer seinen Preis. Beispiel die empfohlenden Reifen der Größe 245/45 R 17 RFT können gerne pro Stück € 275,- kosten. Der Verschleiß wartet eben nicht auf Liquidität des Fahrzeughalters. Dafür bekommt man aber auch eine gewaltige Portion Sicherheit geliefert.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests