• Online: 3.338

BMW 5er E61 525d Exclusive Edition Test

26.07.2016 11:47    |   Bericht erstellt von wittel05

Testfahrzeug BMW 5er E61 525d
Leistung 197 PS / 145 Kw
Hubraum 2993
HSN 0005
TSN AII
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 125000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von wittel05 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er E61 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er E61 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe das Auto 2014 mit 57tkm von einem BMW-Händler gekauft und fahre es seitdem überwiegend als Pendler (2x 50km täglich).

Davor hatte ich einen BMW 520i E60 Bj. 2003, gekauft 2008 mit 70tkm, gefahren bis 250tkm und das mit überwiegend guten Erfahrungen.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Qualität, schönes Design
  • - Eigentlich klein für einen Kombi dieser Klasse, das machen Volvo und DB besser

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Starker Motor, der Spass macht bei akzeptablem Verbauch

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Mir fällt nichts ein, was ich da kritisieren könnte... toll

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Auto ist eher sportlich und keine Sänfte, aber ein guter Komfort-Kompromiss

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ich freue mich auch nach zwei Jahren immer wieder, damit zu fahren

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es ist ein attraktives und handliches Auto mit einem starken Motor, das als Kombi auch einen guten praktischen Nutzen hat. Entgegen vieler Kommentare hier im Forum empfinde ich den E6x (ist ja inzwischen mein zweiter) auch als zuverlässig, es hat mich als Pendler, der auf das Auto angewiesen ist noch nie im Stich gelassen. Voraussetzung ist allerdings regelmäßige Wartung, was in meiner freien Werkstatt aber nicht so teuer ist.

Die Kaufpreise für Gebrauchte sind me für die E6x auch günstig verglichen mit Volvo, DB, Audi.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Negativ fallen die hohen Versicherungsklassen auf. Das ist gerade als Diesel spürbar teurer als vergleichbares bei DB, Audi, Volvo.

Was etwas nervt ist das Wartungssystem, das stark untergliedert ist(Inspektion, Bremsen vorne, hinten, Öl, Filter usw.) und sich häufig meldet, gerade wenn man viel fährt (30tkm pro Jahr) und die Wartungsintervalle auseinanderlaufen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests