• Online: 1.537

BMW 5er E39 525d Test

28.12.2015 10:21    |   Bericht erstellt von KrysBor

Testfahrzeug BMW 5er E39 525d
Leistung 163 PS / 120 Kw
Hubraum 2497
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 330000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von KrysBor 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 5er E39 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er E39 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Komfort - ist sehr gut

Fahreingeschaften - sehr gut

Febrauch - perfekt, kombiniert 7,7 l/100

Zuferlessichkeit - ab 300 000 km Probleme Spritversorgung und Elektronik

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Geräumig
  • - Hitem edwas kurz im Knie Bereich

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sparsam,
  • - Zikig und hat mich par mal im Stich gelassen

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Wenn das Turbo los geht. .. ein überfliegen
  • - Am start edwas großes Turbo loch

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gut für lange Strecken
  • - Klimaautomatik ist schwer zu einstellen zwischen Front und Hintesitzen

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der facelifting ist gut gelungen / Decent aber Sportlich
  • - Bei Ersatzteilen zuviele warianten/ schwer durch zu blicken

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 50126
Haftpflicht 600-1.000 Euro (35%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Einspritzpumpe/Dieseleinspritzpumpe (600 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Jetzt für kleines Geld super Oberklas Fahrzeug

Er sieht Geill aus , fährt super , auf der Autobahn für lange Strecken ist er perfekt. Ist schon edwas Elter aber macht immer noch Respekt im Rückspiegel. Ich würde ihm immer wieder kaufen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn jemand keine Ahnung hat fom Autoschrauben und kein Lust hat sich derkig zu machen. Sollte es lassen, weil Dan wird es teuer.Weill der muß schon Altersbedingt öfter in die Werkstatt. Man kann aber noch viel aleine machen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

31.03.2016 20:25    |    R-Feschi

Wenn Du ein Turboloch hast, dann stimmt was mit Deiner Unterdruckversorgung nicht. Vielleicht solltest Du auch mal über eine Injektorreinigung nachdenken. Meiner ist durch diese Kur deutlich agiler und auch im unteren Drehzahlbereich so richtig munter geworden. Bei Fragen kannst Du mich gerne kontaktieren, aber sonst stimme ich Deiner Beurteilung (bis auf die vielen Rechtschreibfehler) vollkommen zu ;-)


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests