• Online: 6.454

BMW 5er E34 525i Test

24.01.2015 17:22    |   Bericht erstellt von Marrc80

Testfahrzeug BMW 5er E34 525i
Leistung 192 PS / 141 Kw
Hubraum 2494
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 360000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/1991
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Marrc80 3.0 von 5
weitere Tests zu BMW 5er E34 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er E34 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Für die damalige Zeit bestimmt ein tolles Auto, mit tollem Design, heute mit der Technik leider nicht mehr zeitgemäß. Habe ihn damals aus heutiger Sicht für ein zu hohes Preis-Leistungsverhältniss gekauft.

Karosserie

3.5 von 5

Das Platzangebot ist groß und die Sitze sind allesamt sehr bequem und komfortabel. Das Desing finde ich persönlich sehr ansprechend.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr gutes Platzangebot
  • + bequeme Ausstattung

Antrieb

0.5 von 5

Der Antrieb lässt leider sehr zu wünschen übrig, der 192 PS starke 6-Zylinder mit 24 Ventilen wird eigentlich in den diversen Foren sehr hochgelobt, jedoch besagt meine Erfahrung hier anderes:

Mein Verbrauch lag mit nachgerüsteter LPG-Gasanlage bei 18-19L LPG auf 100km auf Benzin war unter 15L/100 nichts machbar! Der Motor hat noch kein Vanos und dreht leider nur sehr zäh und langsam hoch, von 192PS denke ich sollte man mehr erwarten können. Das Ansprechverhalten ist auch nicht besonders. Die Spitzengeschwindigkeit liegt überraschend hoch mit 245kmh. Das Getriebe ist in meinen Augen wesentlich zu lang übersetzt. Bei 360000km hatte er den zweiten Zylinderkopfdichtungsschaden(eventuell auch wegen der Gasanlage), ansonsten ist der Motor sehr robust. Man sollte vorsorgehalber jedoch die orginale Wasserpumpe mit Kunststoffflügeln gegen eine mit Metalflügeln tauschen um Schäden zu vermeiden.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + robuster Motor
  • + hohe Spitzengeschwindigkeit
  • - sehr hoher Verbrauch
  • - schwacher Durchzug

Fahrdynamik

2.0 von 5

Die Fahrdynamik ist für ein komfortables Auto genau richtig.

Das Fahrwerk ist zwar nicht knackig, jedauch auch in keinster Weise schwammig und auch sehr unanfällig was Verschleiß angeht. Die Lenkung ist leider sehr schlecht, da das Lenkgetriebe sehr viel Spiel hat (bekannte Krankheit beim E34) und regelmäßig nachgestellt werden muss. Das ABS ist leider relativ langsam getaktet und nicht mehr ganz zeitgemäß.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gutes komfortables Fahrwerk
  • + Fahrwerk unanfällig Bremsen auch gut
  • - sehr schlechte Lenkung
  • - langsame ABS-Regelung

Komfort

4.0 von 5

Das Auto ist im allgemeinen sehr komfortabel und für den jenigen der das sucht, genau das richtige! Man sollte nur eins ohne Niveauregulierung nehmen, da diese sehr anfällig ist und dann unglaublich laut und nervig wird. Der Austausch dieser ist ebenfalls sehr teuer!

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr guter Komfort
  • + bequeme Federung
  • + Sehr viel Platz
  • - Niveauregulierung sehr anfällig und nervig

Emotion

5.0 von 5

Der Wagen ist optisch in meinen Augen sehr ansprechend.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sehr tolles und markantes Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 65201
Haftpflicht 200-300 Euro (70%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Würde das Fahrzeug jedem empfehlen der etwas komfortables, großes sucht und dem die Spritpreise egal sind. Die Versicherung ist sehr günstig. Von Rost dank Verzinkung keine Spur. Die Steuer ist allerdings auf Euro1 sehr teuer, Euro2 kann man problemlos nachrüsten.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nicht empfehlen für Leute die etwas sportliches suchen oder auf die Spritpreise achten, der Verbrauch ist für die Leistung absolut zu hoch,

die Lenkung sehr indirekt.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

24.01.2017 17:24    |    m-j

Ist natürlich immer ne gewagte Sache, heruntergerittene Verbrauchtfahrzeugen als Referenz für eine komplette Baureihe heranzuziehen.

 

Verbräuche um 10 Liter auf 100 km sind bei vernünftiger Fahrweise immer möglich. Wenn nicht, wurde die Wartung lange Zeit vernachlässigt und/oder der Motor nicht fachgerecht modifiziert z.B. durch eine schlecht abgetimmte Gasanlage. Bei einem gesunden Motor stimmt auch das Temperament.

 

Ist die Lenkung schwammig und indirekt, wirkt eine Revision der verschlissenen Vorderachse Wunder.

 

Bei regelmäßiger Wartung ist der E34 gerade mit dem oben bschriebenen Motor auch heute noch voll alltagstauglich.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests