• Online: 6.215

BMW 3er F30 320i Test

06.02.2018 12:03    |   Bericht erstellt von uvk87dp

Testfahrzeug BMW 3er F30 320i
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 18000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von uvk87dp 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er F30 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er F30 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den 320i nunmehr seit einem Jahr und bin durchaus zufrieden mit dem Auto. Der Motor zieht gut von unten heraus und braucht relativ wenig Sprit. Ich bin bisher auf einen Durchschnittsverbrauch von 7,2 L/100km gekommen. An einen BMW Sechszylinder kommt die Maschine jedoch nicht heran - der Klang ist bei weitem profaner.

Das Fahrverhalten ist sportlich straff; die geringe Wintertauglichkeit muss man einem Hecktriebler eben verzeihen.

Mein nächstes Auto wird wohl wieder ein BMW sein, allerdings eher ein kleineres da ich 90% meiner Fahrten alleine zurücklege.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sportliche Fahrwerksauslegung
  • - geringe Wintertauglichkeit

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + durchaus angemessener Verbrauch
  • - Klang nicht besonders

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ist sehr neutral ausgelegt - nicht die Heckschleuder früherer Tage
  • - Wendekreis könnte kleiner sein

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + einfache Bedienung, ausgereifte Ergonomie
  • - Sportsitze empfehlenswert

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design kann als zeitlos bezeichnet werden
  • - die Einbindung von Funktionen des Smartphones fehlt

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Die Dreier Limousine darf als sehr ausgereiftes Auto bezeichnet werden. Für eher sportlich orientierte Fahrer ist dies erste Wahl.

Im Sommer über kurvige Landstraßen zu räubern ist immer noch ein Erlebnis.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die geringe Wintertauglichkeit (eben kein Fronttriebler) lässt sich durch die Wahl von Allradantrieb (X-Drive) beheben.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests