BMW 3er E93 320i Test #227893
  • Online: 3.445

BMW 3er E93 320i Test

07.06.2020 18:57    |   Bericht erstellt von Jank0815

Testfahrzeug BMW 3er E93 320i
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 72000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Jank0815 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E93 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E93 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo Zusammen,

 

ich hab den Wagen vor ca. 3-Wochen von einem Privatmann aus 2. Hand gekauft. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Cabrio. Falls sich in meinem Nutzungszeitraum nochmal etwas nennenswertes verändern sollte wird dies nachträglich abgeändert.

 

Falls Fragen zum Fahrzeug bestehen stehe ich gerne für Rede und Antwort bereit! ;)

Karosserie

3.5 von 5

Absolut ausreichendes Platzangebot vorn, Beinfreiheit im Fond sehr begrenzt. Kofferraumvolumen bei geöffnetem Hardtop leider sehr dürftig. Hervorragende Qulitätsanmutung.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + M-Sportlenkrad
  • + Elektronische Sportsitze
  • + Hervorragende Qulitätsanmutung (Wirkt eher wie ein 5er)
  • - Beinfreiheit im Fond sehr begrenzt
  • - Kofferraumvolumen bei geöffnetem Hardtop leider sehr dürftig

Antrieb

3.0 von 5

Man muss den Wagen ziemlich treten damit man die ca. 1700kg in Bewegung bekommt, rollt der Wagen allerdings erst einmal hält er seine Geschwindigkeit allerdings recht lange. Steuerkettenlängung nach ca. 72000km wird dem Premium-Image nicht gerecht.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Hervorragende Automatik Schaltung
  • + Tolles Fahrwerk (Kein M-Sport)
  • + Spritverbrauch bei recht sportlicher Fahrweise auf der Landstraße um die 8,5l
  • - Fehlender Turbo
  • - Steuerkette gelängt nach bereits 72000km
  • - Spritverbrauch in der Stadt je nach Fahrweise um die 10,5-11l

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super agiles Fahrverhalten
  • + Äußerst verwindungssteife Karosserie

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Federung stellt die perfekte Kombination aus Sportlichkeit und Komfort da
  • + Elektronisch verstellbare Sportsitze (Nahezu unbegrenzte Einstellmöglichkeiten, von der Sitzbreite bis hin zur Höhe der Kopfstütze)
  • + Fahrgefühl bei geschlossenem Verdeck wie bei einem Coupe
  • + Sehr leiser Innenraum (Kein Klappern/Knarzten etc.)
  • + Luftverteilung lässt sich über das i-Drive Menü anpassen (Cabrio-Modus)
  • + Hi-Fi System klingt gut
  • - Dichtungen sind mittlerweile undicht - Wasser dringt bei Regen tröpfchenweise in den Innenraum
  • - Mit Business Navi leider kein Bluetooth Musik-Streaming (Ausschließlich Telefonie)
  • - Lautsprecher haben ein deutlich hörbares Grundrauschen

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Absolut Zeitloses BMW Design
  • + Angel Eyes
  • + Ordentlicher Motorsound trotz 4-Zylinder

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

-Tolles Cabrio Feeling

-Luxuriöser Innenraum

-Elektronische Sitze mit Memory Funktion

-Mehr als ausreichende Leistung zum cruisen

-I-Drive (M-ASK Business) ist einfach zu bedienen (Dank der in meinem Modell verbauten Schnellwahltasten) und bietet dennoch eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

-I-Drive wird den heutigen Erwartung leider nicht mehr gerecht (Design, 2D Navigation, Kein Bluetooth Musikstreaming, uvm.)

-Steurkettenlängung

-Spritverbrauch im Stadtverkehr

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests