• Online: 3.364

BMW 3er E46 328i Touring - Durchzug und Drehfreude!

07.12.2013 23:23    |   Bericht erstellt von Bayernlover

Testfahrzeug BMW 3er E46 328i Touring
Leistung 193 PS / 142 Kw
Hubraum 2793
HSN 0005
TSN 655
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 181500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2000
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Bayernlover 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich besitze das Fahrzeug seit 3 Monaten und knapp 10.000km. Der Motor sowie das Fahrwerk sind ein Gedicht. Es geht nichts über einen hubraumstarken Reihensechszylinder...

Karosserie

3.5 von 5

Der Innenraum ist hochwertig und klar gegliedert. Vorn sitzt man auch auf den Seriensitzen recht bequem, nur hinten sollte man keine zu großen Ansprüche haben. Ganz wichtig für vorn sowie hinten: Die Mittelarmlehne!

 

Der Kofferraum ist kein Raumwunder. Kleinere Lasten und Urlaubsgepäck bekommt man aber gut verstaut.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sitze vorn passen wie angegossen
  • - hinten etwas eng

Antrieb

4.0 von 5

Das Herzstück dieses Fahrzeugs ist zweifelsohne der sahnige Reihensechszylinder. 193 PS aus 2,8 Litern Hubraum sind definitiv eine Ansage! Auch aus niedrigen Drehzahlbereichen dreht der Motor willig hoch, ohne dabei angestrengt zu wirken. In jeder Lebenslage ist man ausreichend motorisiert. Bis ca. 220 km/h ist man recht schnell, danach wird es etwas zäh.

 

Das Getriebe schaltet sehr knackig, teilweise braucht es aber zwei Versuche bis der richtige Gang getroffen ist. Eventuell bringt ein Getriebeölwechsel hier Besserung.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + super Reihensechszylinder
  • + sehr drehfreudig
  • + für die gebotene Leistung sehr sparsam
  • - Schaltung manchmal etwas hakelig

Fahrdynamik

4.0 von 5

Durch den Hinterradantrieb hat die Lenkung keinerlei Antriebseinflüsse. Sie arbeitet sehr direkt und dabei ohne jegliche Antriebseinflüsse.

 

Das Auto ist gut zum Kurvenräubern geeignet, der Grenzbereich beginnt erst sehr spät. Durch das nichtvorhandene ESP (bzw. DSC) spürt man ihn aber rechtzeitig.

 

Schnelle Lastwechsel stellen keinerlei Problem dar.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + direktes, kurvenorientiertes Fahrverhalten

Komfort

4.0 von 5

Die Seriensitze sind okay, sie könnten noch mehr Einstellmöglichkeiten bieten. Sind aber auch auf langen Fahrten hinreichend bequem. Ein bisschen mehr Seitenhalt wäre angebracht.

 

Ich habe die sportliche Fahrwerkabstimmung, das merkt man. Das Auto liegt damit sehr satt auf der Straße.

 

Bis knapp 200 km/h kann man sich gut unterhalten, danach wird es etwas laut im Fahrzeug.

 

Die Klimaanlage arbeitet effektiv, allerdings muss man sehr oft an der Einstellung nachkorrigieren. Die Klimaautomatik ist hier definitiv die bessere Wahl!

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze könnten besser einstellbar sein
  • - nichtvorhandene Klimaautomatik führt zu vielen Korrekturen bei der Temperatur

Emotion

3.5 von 5

Das Fahrzeug hat zweifelsohne eine sportliche Note, ohne dabei überdesigned zu sein. Der Wiedererkennungswert ist sehr hoch.

 

Das Image des 3er BMW allgemein könnte besser sein.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + damals ein absoluter Design-Paukenschlag, viele halten ihn heute noch für einen Neuwagen
  • - der Kombi hat nicht das typische 3er-Image, sondern wirkt eher spießig, vor allem ohne M-Paket

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ausgewogenes, fahraktives, dynamisches und ausreichend motorisiertes Fahrzeug, welches relativ günstig im Unterhalt ist!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Kombi ist kein Lastesel, das Kofferraumvolumen recht schnell erschöpft. Auch für Mitfahrer auf den hinteren Reihen sind allzu lange Fahrten keine Wohltat, auch wenn man es ganz gut aushält.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 10

20.01.2014 13:24    |    Andeers1

Durchzug und Drehfreude - das Ich nicht lache !

 

Bei 193 PS einen "Durchzug", schon klar wenn man lebenslang Golf 1.9 TDI fährt und dann

einmal auf so einen 2.8l Maschine reitet, dass man Durchzug verspürt.

Aber was soll Ich dann zu mein CL sagen. 360 PS. 550 NM. V8. KOMPRESSOR. AMG-TECHNIK

In einen einfachen 3er Vorne soviel Platz ? Dann muss Ich aber beim CL die Leiste doppelt voll machen.

Ich hatte auch mal ein 3er. Gott sei Dank ist er weg, da war Ich noch ein Kind.

Laufleistung ist gut und billig, da kann man nicht klagen. Aber wer Werkstätte liebt der fährt

nun mal einen BMW. Die §er Baureihe von E46 ist sogar von der Karosserie her schlechter als der E36.

Nur weil Du E46 gerne fährst, einen BMW-Geschmack hast oder generell die Bayern magst musst du

nicht bei deinen Test jetzt schummeln und alles positiv kommentieren. Bleib fair - Wenn Du in einen CL steigst würdest Du auch nicht sagen, dass er "schlechten Durchzug" oder mit 5 Metern Länge "wenig Platz" hat.

21.01.2014 14:04    |    Bayernlover

Hm, irgendwie logisch, dass ein Auto mit doppelt so viel Leistung um einiges besser geht - das hab ich auch nie anders behauptet. Nur sollte man es eben auch in der Relation sehen - und dafür geht der 328i wirklich gut.

 

Dass du nicht in den 3er passt, ist nicht mein Problem. Dafür finde ich den CL grottenhässlich.

22.01.2014 20:33    |    CaptainFuture01

Zitat:

Original geschrieben von Andeers1

360 PS. 550 NM. V8. KOMPRESSOR. AMG-TECHNIK

 

In einen einfachen 3er Vorne soviel Platz ?

Jepp,nennt sich dann Hartge H50,hat den M3 Motor aus dem E92 drin und haut dir seine 420PS um die Ohren und ist dank einem deutlich geringeren Leergewicht und der von Haus aus gegebenen Sportlichkeit deinem CL um LÄNGEN überlegen.

 

Ach und Bring Mich Werkstatt ist genauso Vorurteil wie Aus München Geklaut. ;)

 

Aber mit Vorurteilen schmeißt du ja um dich,wie andere beim Karneval mit Kamelle.... :D

 

Der Tester fuhr vor dem E46 328i Touring übrigens die Beschleunigungsrakete und den E36 M3 Killer (Vorsicht,hier versteckt sich eine Prise Ironie) 316i. :p

Könnte man selbst sehen,wenn man sein Profil mal ein bischen genauer anschaut,anstatt mit nem Diesel VW um sich zu hauen....

 

Aber wie gesagt,Vorurteile sind halt deine Leidenschaft,unsere ist ein BMW. ;)

 

Oder es liegt daran,das in Österreich die Uhren doch etwas anders ticken.... :confused:

 

 

Greetz

 

Cap

23.01.2014 00:03    |    Bayernlover

Ach lass gut sein, unser Freund ist doch viel zu cool und erwachsen für uns, und wird sich garantiert nicht mehr äußern ;)

23.05.2014 10:36    |    MrMeister91

Andeers1 - fühlst du dich auf den Schlips getreten oder warum ziehst du hier so eine Show ab? Jedes Auto wird nach eigenem Urteil und direkter Konkurrenz getestet, warum sollte man einen e46 mit einem C215 vergleichen? :confused:

 

Komm runter...

 

 

Guter Test, ehrliche Worte statt einfacher Lobeshymnen. Gefällt mir! :)

 

EDIT: Ich seh grad... "I LOVE TO BLOW UP BMW-DRIVERS"

Dazu muss ich wohl nichts mehr sagen. :rolleyes: Ist ja schlimmer als dieser Opel gegen VW und umgekehrt Mist jedesmal.

23.05.2014 10:44    |    Bayernlover

Der Typ ist zum Glück hier nie wieder aufgetaucht - aber ja, ich stehe immer noch zu diesem Test :)

22.06.2014 02:53    |    Gany22

Gerade drüber gestolpert, wirklich schöner Wagen, kann man nichts sagen, klar ist es kein aufgeladener 5,5Liter Motor, aber scheiß drauf, macht gute Laune!

 

Auch noch gleich unseren Liebling Mercedes AMG Typen inspiziert, also ich habe ja nichts gegen Mercedes, aber der hat wohl ein wenig die Assi Produktepalette bestellt. Tiefer ging es nicht mehr und mit schwarz folierten Fenstern und schwarzen Felgen hält es sich an sich zwar in Grenzen. Allerdings glaube ich sprüht der auf einer Autobahn die er nicht kennt bestimmt schon mal Funken oder genießt die Unebenheiten in vollem Maße! Naja, wenigstens wird er da wo die Funken sprühen stehts entrostet, denn die Schutzversiegelung wird da wohl kaum noch existieren. Frage mich auch ob der Typ noch hier online ist oder lieber Frauen mit einem IQ beeindruckt welcher kleiner ist als was auch immer er mit dem Auto kompensieren muss. Hoffe der Mercedes wird wie beschrieben wirklich gepflegt, der hat nämlich eine gute Pflege verdient.

22.06.2014 08:37    |    Bayernlover

War auch lang nicht mehr hier - vielleicht hat Mutti das Internet entfernt :D

28.06.2014 11:26    |    the_WarLord

Mercedes? Rentnerfahrzeug...

16.09.2014 20:51    |    warrior2011

@ Bayernlover.

Na das will ich doch hoffen daß du zu unserem Fzg. stehst !!!:D

Also ich finde meinen immer noch toll !!!

16.09.2014 22:08    |    Bayernlover

Ich auch, und gebe ihn nicht mehr her, solange bis der TÜV uns nicht scheidet.

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests