• Online: 1.903

BMW 3er E46 325Ci Cabrio Test

09.10.2011 01:23    |   Bericht erstellt von BMW-Nissan

Testfahrzeug BMW 3er E46 325ci Cabrio
Leistung 192 PS / 141 Kw
Hubraum 2494
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 57000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2004
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von BMW-Nissan 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Fahrspass,Motorsound,Zuverlässigkeit
  • - teils anfällige Bauteile(Querlenker,Zündspulen,schnell qualmende Kuppl.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + toller 6-Zyl.-Sound,Drehfreude,souverän
  • - etwas schwacher Durchzug

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für Cabrio stabil,kaum verwindung
  • - läuft stark Längsrillen nach

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Motor unter teillast sehr leise
  • - Sitzposition etwas gew.-bed.sportlich

Emotion

5.0 von 5

Fahreigenschaften allesamt untadelig.

Leider hat der E46 einige Schwachstellen,die nie abgestellt werden konnten.

Traggelenk nach 50tkm ausgeschlagen

2 Zündspulen bei 45tkm ausgefallen.

Keilriemen mit Spannrolle lärmt bei Kälte(Rep.steht noch aus)

Kupplung qualmt schnell unter Belastung(Anhänger)

etc.

Rep.-Kosten sind jedoch überschaubar

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + klassisch chic,tolle Rückleuchten,alles wirkt sehr haltbar

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 46045
Haftpflicht 400-500 Euro (30%)
Vollkasko 400-600 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - Batterie (200 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Beste 3-er Generation,weil er im Gegensatz zu Vormodellen ein solide

gedämmtes Stoffverdeck hat.

Extreme Kofferraumvorteile gegen Nachfolger E 92.

Kommender Klassiker !!!

 

Wer freut sich auf hochgequälte Vierzylinder,die 0,000x Liter sparen

in zukünftigen Modellreihen?

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Vorgänger E36 hatte etwas weniger Krankheiten

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

11.10.2011 09:37    |    just2

Thema Geräuschdämmung:

Wenn du beim E36 ein Akustikverdeck montieren läßt ist das Problem zu vernachlässigen - im Alter sollte das Verdeck ohnehin mal ausgetauscht werden.

Cabrios fährt man im Sommer offen, da ist die Geräuschdämmung nicht das Hauptentscheidungsargument.


21.02.2012 11:42    |    BMW 325CI ZH

Das Auto ist gut beschrieben . Den Rest macht der Besitzer , wie er damit umgeht . Ich fahre ein E46 , trotz verschiedenes , kann nicht klagen .


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests