• Online: 3.318

BMW 3er E46 320i Touring Test

22.09.2012 22:35    |   Bericht erstellt von Beobachter71

Testfahrzeug BMW 3er E46 320i Touring
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2171
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 126500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2004
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Beobachter71 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den Wagen nun einige Monate....bin ihn sportlich gefahren, aber habe auch meine Familie transportiert und war in Europa unterwegs.

Alle Arten von Straßen hat das Fahrzeug "berollt"

Ich habe ein BMW-typisches, sportliches Auto mit Komfort, Sicherheit, Dynamik und einem vernünftigen Verbrauch kaufen wollen. Und es sollte familientauglich sein

 

Schwer, alles in einem Auto zu vereinen. Fazit: Mit dem E46 Touring und dem entsprechenden Motor (ab 320i aufwärts) ist es BMW, meiner Meinung nach gelungen.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Platz ist immer relativ! Der eine braucht/erwartet mehr, der andere weniger. Ich bin mit dem Platzangebot sehr zufrieden. Der innenraum ist schnell und problemlos variabel und der Platz lässt sich sehr gut den aktuellen Gegebenheiten anpassen.

 

Ich bin 1,85m groß. Hinter mir haben Mitfahrer immernoch gut Platz....natürlich können sie ihre Beine nicht langmachen für lange Urlaubsreisen, aber für den normalen "Mitnahmehausgebrauch" über 1-2 Stunden Dauer absolut kein Problem. Bei mir fühlten sich alle Passagiere vorne sowie im Fond immer wohl.

 

Auch das Kofferaumangebot ist absolut ausreichend. Vielleicht ein paar Liter weniger als im VW Passat, aber für jeden normalen Bürger absolut ok für einen Kombi.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + hervorragendes, zeitloses Design, KEIN ROST!!!

Antrieb

4.0 von 5

Für den heutigen Stand der Technik ist der Verbrauch mit real 9,3 Litern/100km etwas zu hoch.

 

Der Motor läuft ruhig und komfortabel bei Reisegeschwindigkeit, brüllt aber auch imposant wie ein Löwe auf, wenn man die Leistung abruft.

 

Die Reichweite bei dem Verbrauch ist leider NUR als normal zu bezeichnen (ca. 600-650 km/Tankfüllung). Man kann durch vernünftige Fahrweise so 1-2 Liter einsparen. Restkilometeranzeige im Bordcomputer ist sehr zuverlässig

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + laufruhig und leise, lässt aber trotzdem Power beim Abrufen hören.
  • - etwas zu hoher Benzinverbrauch....gerade noch im Rahmen. Zieht erst richtig gut bei höheren Drehzahlen.

Fahrdynamik

4.5 von 5

Das Fahrzeug ist in puncto Kurven- Fahrverhalten und der Wendigkeit das Maß der Dinge in seiner Klasse. Man fühlt sich sehr sicher aufgehoben, der Wagen gleitet wie auf Schienen durch Kurven.....absolut top.

 

Der Wendekreis ist enorm klein (mein Twingo hatte nen größeren).

 

Der Lenkung fehlt es ein winziges Bischen an Direktheit. Aber kein Grund zur Beanstandung.

 

Man hat immer das Gefühl, in diesem Fahrzeug absolut sicher aufgehoben zu sein!

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Absolut Vorbildlich in der Stabilität und im Kurvenverhalten. Enorm kleiner Wendekreis, sehr gute Bremsen
  • - Lenkung könnte ein wenig direkter sein, Beschleunigung nur bei höheren Geschwindigkeiten und höheren Drehzahlen richtig gut.

Komfort

5.0 von 5

Sportlich straff gefedert, aber trotdem komfortabel.

Sehr gute Sitze mit gutem Seitenhalt.

Es wird alles erfüllt, was man von einem BMW erwartet: Sportlichkeit.

Nur daß dieses Fahrzeug auch zusätzlich noch sehr komfortabel ist freut auch den Rest der Familie.

 

Manchmal ist ein winziges Windgeräusch trotz komplett geschlossener Fenster an der Seitenscheibe zu vernehmen.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Verbindet sehr gut Sportlichkeit mit Komfort
  • - nichts zu bemängeln

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + BMW pur, trotz typischer Sportlichkeit trotzdem komfortabel und familientauglich
  • - keine

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

BMW ist es gelungen, mit dem E46 Touring und einem Motor wie dem 320i (170 PS) ein Fahrzeug zu konstruieren, das nicht nur zeitlos elegant und sportlich das Auge erfreut, sondern auch mit seinem vorbildlichen Fahrwerk und seiner kompletten Sicherheitsausstattung sportliche singles und komfortbedürftige Familien zufriedenzustellen weiß. Kurzum, man ist sicher, agil und dynamisch sowie komfortabel transportiert unterwegs.....wahrlich "Freude am Fahren".

 

Selbst viele Jahre nach seiner "Geburt" ist der E46 Touring ein extrem zeitlos, elegant-sportliches Fahrzeug, daß noch heute die Blicke auf sich zu lenken vermag. Ich sehe mir das Fahrzeug oft auch einfach nur gern an. Sehr vorbildlich: Rost scheint ein Fremdwort zumindest beim "facegelifteten" E46 zu sein.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer gern vom Stand her explosionsartig durchstartet wird vom E46....selbst vom 170 PS 320er leicht enttäuscht sein. Erst ab 80-100km/h geht der Motor in höheren Drehzahlen richtig ab....bis dahin muß man sich mit durchschnittlichem Durchzug begnügen. Wer also bei 120 km/h nochmal Gas gibt, wird sich wundern, was da noch an Kraftreservern vorhanden sind. Der Benzinverbrauch ist nicht unerwartet hoch, aber für den heutigen Stand der Technik (auch schon 2004) meiner Meinung nach etwas zu hoch. 8 - 8,5 Liter auf 100 km im Drittelmix wären angemessen. Mit real 9,3 - 9,4 Litern gönnt er sich einen Schluck zuviel.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

03.10.2012 11:54    |    tdianzug

Guter Bericht, aber mit dem Kofferraumvolumen hast du dich ein bisschen vertan. Der ist nämlich ein ganzes Eck kleiner als vom Passat. Er hat noch nicht mal das, was ein Golf 4 Variant bietet. Aber wer einen Lastesel sucht, sollte einen Bogen um den E46 machen. Der hat andere Qualitäten.


26.10.2012 12:05    |    Beobachter71

Ja, da gebe ich Dir Recht. Die VW-Kombis haben deutlich mehr. Ich bin, was Ladevolumen angeht, da vielleicht etwas anspruchsloser. Für meine Zwecke reicht es jedenfalls.

 

Wer richtig buckeln will mit dem 3er ist da sicher an der falschen Adresse.

 

Aber ich finde, den kauft sich auch niemand, der den Wagen als Lastesel benutzen möchte.

 

Es stimmt, der hat wirklich ganz andere Qualitäten!


08.04.2015 15:17    |    deti14

Ein guter Bericht :-)

Meine Frage dazu ?!?!

Was haben sie bzw, welche Reifenmarken haben sie bis dato Gefahren und waren auch noch zufreiden. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

MfG

D.Höflich


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests