• Online: 6.503

BMW 3er E46 320i Test

21.08.2016 15:05    |   Bericht erstellt von Fressnapf1907

Testfahrzeug BMW 3er E46 320i
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2171
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 196900 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Fressnapf1907 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Als Azubi habe ich mir vorgenommen ein schönes Auto zu besorgen, was im Endeffekt ein BMW E46 320i Facelift geworden ist. Es muss einen Bewusst sein, dass so ein Auto auch Unterhalten werden muss und dazu nicht nur die (recht teure für dieses BJ-dennoch Preiswerte) Anschaffung zählt. Jeder muss selbst entscheiden, was für einen wichtiger ist. Mir war es wichtiger ein schönes Auto zu fahren, statt einen Polo (nichts gegen Polo Fahrer), mit dem ich zwar billiger wegkommen würde, aber keine Lust hätte, dort einzusteigen, weil das Auto "nur" ein Auto ist, was einen von A nach B fährt.

Sprichwort : Prestige :)

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Die Karosserie eines 3er E46 Facelift war der Hauptgrund, weshalb ich das Auto gekauft habe. Es hat ein Zeitloses Design und sieht sehr Frisch aus. Das Platzangebot im Innenraum ist sehr gut, Mitfahrer der Größe 185 cm passen auch hinten gut rein. Übersichtlich ist das Auto für mich (1.76 m) gerade nicht, muss etwas genauer hinschauen, ob ich aus der Lücke rauskomme. Die Verarbeitung im Innenraum ähnelt einem BJ 2010 Fahrzeug anderer Klassen (ich nenne keine Namen) und ist somit TOP!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz
  • + Hochwertige Verarbeitung
  • - Nicht besonders Übersichtlich für Leute die kleiner als 1.75m sind

Antrieb

4.0 von 5

Klar, der Reihensechszylinder ist eben für seinen sauberen Lauf bekannt. Mit fast 200.000 KM rennt meiner immernoch über die 220 KM/H. Drehmomentmonster ist das Auto nicht und tut sich deshalb untenrum schwer aus dem Fleck zukommen, bei seinem über 1.5 T Gewicht. Somit leidet leider auch der Verbrauch (in der Stadt bei sparsamer Fahrweise um die 10l). Das Getriebe schaltet sehr knackig, sanft und präzise.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schönes Schaltgetriebe
  • + schöner Leerlauf
  • + Motor ist extrem Drehfreudig
  • - Zu wenig Drehmoment im unteren Drehzahlbereich
  • - Verbraucht Innerorts um die 10l
  • - 6 Gang fehlt

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Präzise Lenkung
  • + Durchzugsstarke Beschleunigung

Komfort

4.5 von 5

Man spürt sehr vieles auf der Straße durch die Federung, was leider etwas beim Komfort nicht so schön ist. Sitze sind Top, Bequem und halten einen auch in Kurven in den Sitzen. Bei schnellen Fahrten hört man wenig außerhalb und kann noch seine Musik hören. Bedienung ist (wenn man das Bordhandbuch mal gelesen hat) recht einfach und schnell zu bedienen.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Leise im Innenraum
  • + Komfortable Bedienung im Innenraum
  • + Bequeme Sitze
  • - schlechter Komfort durch relativ harte Federn

Emotion

4.5 von 5

Wie schon erwähnt schönes Zeitloses Design und wirkt eben fast wie Neu.

Das Image leidet etwas durch Klischees, ist denoch ein sehenwertes Auto auf der Straße trotz seines Alters.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Super Design (Facelift!)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer auf einen BMW steht und dazu noch einen schönen 6 Zylinder will, der ist mit einem 320i auf jedenfall nicht schlecht bedient. Design hält mit einem Baujahr 2010 anderer Marken meiner Meinung nach mit und wirkt somit nicht älter.

Der Motor dreht schön gleichmäßig alle Gänge sauber durch und verspricht eben was ein 170 PS Saugmotor zu bieten hat.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer nur in der Stadt unterwegs ist, wird Früh oder Später leider "nur" für das Tanken arbeiten gehen, deshalb eher für Autobahnfahrer geeignet.

Junge Leute, die nicht nur für ein Auto arbeiten gehen wollen, ist es auf keinen Fall! empfehlenswert, da ein BMW auch unterhalten werden muss.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests