BMW 3er E46 320d Touring #171535
  • Online: 3.508

BMW 3er E46 320d Touring

23.02.2016 19:37    |   Bericht erstellt von Stud.Unibas

Testfahrzeug BMW 3er E46 320d
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 305000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Stud.Unibas 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo zusammen,

 

Mittlerweile hat mein kleiner 3er über 300000 Km drauf. Anfangs war ich etwas stutzig bezüglich Haltbarkeit. Sofort meldeten sich die Spurstangen, Querlenker und Hydrolager. Die Hinterachslager waren auch nicht mehr die neusten. Nach kurzer Zeit war es hin mit einigermaßen gutem Fahrkomfort. Rumpeln und Knacken an beiden Achsen. Also Teile her ( insgesamt 800 Euro Material), Auto rauf. Einen Tag lang werkelte ich am Auto. Mit entsprechenden Nerven und Werkzeug ging die Sache fix. WD-40 inbegriffen. Das Resultat überzeugte: ein E46 Touring gewährleistet auch bei hohen Geschwindigkeiten gute Fahrstabilität. Das ständige korrigieren am Lenkrad war weg.

 

Ich benutze ihn als reinen Arbeitswagen: 250 Km Autobahn pro Tag. Verbrauch überzeugt. Pendelt sich je nach Gasfuß bei 5,5-7,5 Litern ein. Anfangs zwar nicht überzeugt, hatte sich meine Meinung nun deutlich bewegt. Der Wagen gefällt mir. Nach Reparaturen an Lagern, nur noch alle 15000 Km Öl- und Ölfilterwechsel. Motor macht keine Geräusche. Außer der Turbo. Wie alle pfeift der ganz ordentlich, aber Leistung voll da.

 

GPS gemessen: 221 Km/h ebene Autobahn

 

Wird noch ein wenig gefahren, dann aber durch einen E91 ersetzt. Ich kann ihn zufrieden abgeben und hoffe beim nächsten auf die gleichen Resultate.

 

 

Mfg

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Selbst bei einem Golf 3 Variant ist der Kofferraum größer. Aufnahmen der Stoßdämpfer sowie die Platzierung der Lautsprecher sollten Schuld sein.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Verarbeitung, Platzangebot in Ordnung
  • - Kofferraum etwas klein, Mittelarmlehne zu hoch

Antrieb

3.5 von 5

Das Schaltverhalten ist in Ordnung. Aber das einkuppeln ist eine Katastrophe. Fahrzeug versucht beim Anfahren ständig abzuwürgen. Immer korrigieren mit dem Gaspedal. Im kalten Zustand am schlimmsten. Das kann Vw, Audi und Mercedes besser.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Leistung ausreichend, Verbauch sehr gut, 64 Liter 1000-1100 Km
  • - Einkuppeln eine Katastrophe zu viel Rubbeln, Anfahrschwäche

Fahrdynamik

4.0 von 5

Mit der Zeit etwas Schwammig: Verschleiß lässt sich nicht verhindern. Bremsen sind sehr gut. Gutes Ansprechverhalten.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für einen Kombi gutes Fahrverhalten, Bremsen erste Sahne
  • - Lenkung mit der Zeit zu indirekt

Komfort

3.5 von 5

Vordersitze könnten etwas mehr gepolstert sein. Auch die Geräuschdämmung könnte besser sein. Für einen Mittelklassewagen in Ordnung. Federung nimmt zu viele Schläge auf.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Wärme nach wenigen Kilometern, Sitze hinten komfortabel
  • - Vordere Sitze nach langer Fahrt anstrengend

Emotion

4.0 von 5

Mir gefällt er

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Beliebter Gebrauchtwagen, als Kombi gutes Understatement
  • + Design trotz alter trotzdem ansprechend

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Haftpflicht 400-500 Euro ()
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sollte ich mal zufällig einen guten Gebrauchten mit wenig Laufleistung sehen, könnte ich mir überlegen nochmal einen zu holen. Vom technischen hat mich der Wagen überzeugt. Auch sein Image ist nicht angekratzt, könnte sich aber in nächster Zeit ändern. Beliebt bei jungen Leuten da schönes Design und günstige Anschaffung.

 

Ersatzteile gut verfügbar.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Er könnte etwas komfortabler sein. Auch könnte die Karosse etwas weniger Rosten. Kotflügel und Türen sind gerne mal angeknabbert. Die Kupplung ist schlichtweg nervig.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests