• Online: 2.007

BMW 3er E46 318ci Coupe Test

20.07.2012 19:31    |   Bericht erstellt von DerSaint

Testfahrzeug BMW 3er E46 318ci Coupe
Leistung 143 PS / 105 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 37000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von DerSaint 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
11 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Beinahe drei Jahre konnte ich einen BMW 318ci Coupé mein Eigen nennen. In dieser Zeit konnte ich naturgemäß einige Erfahrungen mit dem Wagen sammeln die sich nun in diesem Testbericht niederschlagen.

Karosserie

4.0 von 5

Das 318ci Coupé basiert auf der E46-Limousine und ist dementsprechend qualitativ über jeden Zweifel erhaben.

 

Das Platzangebot orientiert sich daher auch an der Limousine. Zwar liegt das Coupé tiefer und somit ist auch die Übersichtlichkeit nach vorne ein wenig schlechter, ansonsten ist das Platzangebot im Innenraum mit der Limousine vergleichbar.

Man wünscht sich zwar, dass der Innenraum ein wenig sportlicher gestaltet wäre und sich das Cockpit enger an den Fahrer schmiegt, durch die tiefe Sitzposition ist der Eindruck der Sportlichkeit aber dennoch gegeben.

 

Im Fond kann man zu zweit - wenn man nicht allzu groß ist - sehr angenehm Platz nehmen. Zu dritt wird es allerdings nahezu unerträglich eng. Auf Langstrecken ist der Wagen daher mit vier Insassen an seiner Kapazitätsgrenze angelangt.

 

Der Kofferraum ist ebenfalls mit der Limousine vergleichbar und bietet genug Platz für einen Urlaub zu zweit. Was Einkäufe - auch größere - angeht, so erreicht man die Grenzen des Kofferraums nur im Ausnahmefall.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Für ein Coupé (fast zu) geräumiges Platzangebot
  • + Zwei Personen sitzen im Fond sehr gemütlich
  • + Sehr gute Verarbeitungsqualität

Antrieb

3.5 von 5

Das Motorenkapitel ist gerade für Fahrzeuge der BMW AG eines der wichtigsten. Hier kann der Motor des 318ci zwar punkten... jedoch wirkt er in der Kombination mit dem Wagen teilweise angestrengt.

 

Der verbaute Zweiliter-Motor ist über jeden Zweifel erhaben.

Er dreht freudig hoch und man spürt jedes einzelne der 143 PS.

 

Jedoch ist das Coupé vergleichsweise schwer. Zwar genügen die 143 PS des Vierzylinder um den Wagen zügig zu bewegen, allerdings würde man sich von einem Coupé eine etwas flottere Fahrweise wünschen.

Diese kann man zwar auch mit diesem Motor erreichen, jedoch muss man ihn sehr angestrengt fahren und ihn dabei sehr hoch drehen lassen.

 

Die Schaltung ist nicht immer so zielgenau wie man sich das wünschen würde. Sie hakt bei manchen Schaltvorgängen und man muss ihr schon mal Nachdruck verleihen. Einmal eingelegt hält das Getriebe allerdings was BMW verspricht.

 

Der Verbrauch liegt bei deutlich unter 10 Litern und ist somit für den Motor, das Gewicht des Wagens und sein Baujahr absolut im grünen Bereich.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Abgemessene Verbrauchswerte
  • - Motor scheint mit Gewicht manchmal überfordert

Fahrdynamik

4.0 von 5

Man kann zu keinem Zeitpunkt vergessen, dass man im 318ci in einem BWW sitzt. Wer er sportlich mag, der greift zum M-Paket und den 18 Zöllern mit Breitreifen. Wer lieber komfortabel fährt lässt von beiden Optionen aber lieber die Finger.

 

Wie erwähnt lässt der Basisbenziner mit 143 PS den Wagen nicht zu einer Rakete werden. Komfortabel fährt er sich aber dennoch nicht, man merkt jederzeit, dass man in einem sportlich ausgerichteten Coupé sitzt.

 

Die Lenkung ist direkt und gibt ausreichend Rückmeldung. Auch das Fahrverhalt wirkt in jeder Lage sicher und souverän. Die Kurvenfahrten sind - wenn man weiß wie man mit einem Hecktriebler umgehen muss - ebenfalls ein echtes Vergnügen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Direkte Lenkung mit guter Rückmeldung
  • - Beschleunigung für ein Coupé nicht optimal

Komfort

3.5 von 5

Der 318ci ist - im Gegensatz zu seinen Limousinen- und Touring-Brüdern - nicht auf Komfort getrimmt. Die Tieferlegung - auch ohne Sportfahrwerk - trägt seinen Teil dazu bei. Dennoch ist dies nicht schlimm, denn es ist gewünscht. Man sitzt nun mal in einem echten Coupé.

 

Man muss zwar einen deutlichen Unterschied zwischen einem 318ci mit und ohne Sportfahrwerk machen, dennoch sind beide Varianten sportlich zu fahren und weit aus weniger komfortabel als die Limousine.

Man bekommt von der Basisvariante ohne M-Fahrwerk aber auch keine Rückenschmerzen bei etwas längeren Touren, sondern bewegt sich hier in einem guten Kompromiss.

 

Hat man einen Wagen mit M-Paket erwischt, sind die verbauten Ledersitze zwar nicht direkt langstreckentauglich, aber dennoch komfortabel genug um den 3er als Alltagsfahrzeug zu bewegen.

Dazu genügen auch die serienmäßigen Stoffsitze, dennoch sollte man hier nicht am falschen Ende sparen.

 

An die Bedienung des großen Navigationssystems muss man sich zwar ein wenig gewöhnen, danach ist sie aber unkompliziert.

Die Bedienung des Business-Systems hingegen ist zwar nach einer kurzen Einarbeitungszeit auch intuitiv, jedoch weitaus weniger komfortabel. Auch hier lohnt sich - gerade bei einem Gebrauchtwagen - der Griff zum Professional-System.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequeme Ledersitze
  • - M-Fahrwerk ist sehr hart abgestimmt

Emotion

4.0 von 5

Das Image des 3er ist allseits bekannt... und allseits umstritten. Fährt man jedoch einen Wagen der nicht auf grässliche Art und Weise verbastelt ist, kann man sich damit überall gut sehen lassen.

 

Hier gefällt vor allem das absolut zeitlose Design des E46. Auch heute noch, weit über 10 Jahre nach Markteinführung wirkt er - vor allem in der Facelift-Version - noch immer taufrisch.

Dieser Eindruck wird sich noch über viele weitere Jahre halten.

 

Zudem ist der 318ci ein richtiges Coupé alter Schule. Rahmenlose Türen, geschwungene Linien, hochwertiges Interieur... alles was man braucht ist da.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloses Design

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein zeitloses und schickes Coupé sucht, das sich sportlich fahren lässt aber dabei wenig verbraucht, der ist mit dem 318ci an der richtigen Adresse.

Aber Achtung: Wer es nicht zu sportlich mag, der sollte von Wagen mit M-Paket und großen Felgen die Finger lassen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer ein sportliches Coupé sucht mit dem man des "richtig krachen lassen" kann, der wird mit dem 318ci wahrscheinlich untermotorisiert sein und sollte zu den 3-Liter-Varianten greifen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
11 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests