• Online: 5.127

BMW 3er E46 316ti Compact Test

03.07.2012 11:08    |   Bericht erstellt von cil1986

Testfahrzeug BMW 3er E46 316ti Compact
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1596
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 150000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von cil1986 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Heute stelle ich euch einmal mein Fahrzeug vor und versuche es objektiv unter die Lupe zu nehmen. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen BMW 316ti Compact (Baujahr 2002, 4-Zylinder mit 86KW/116PS Hubraum (ccm): 1799) den ich schon seit 7 Jahren fahre und der mittlerweile 150tkm gelaufen ist.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + zeitloses Design (an dem die beiden Nachfolger noch nicht rankommen)
  • - Hoher Verbrauch bei relativ kleinem Motor (8,5l/100km bei 86KW)

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Heckantrieb 11 Monate im Jahr ein Traum
  • - Heckantrieb 1 Monat im Jahr ein Alptraum

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gleichmäßige Beschleunigung
  • - Ausbruchgefahr auf klatter und nasser Fahrbahn.

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Form des Schaltknaufs
  • - Sitze könnten ein wenig mehr Seitenhalt bieten.

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + .
  • - .

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Haftpflicht 400-500 Euro (45%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (1400 €)

Gesamtfazit zum Test

  • + zeitloses Design (an dem die beiden Nachfolger nicht rankommen)
  • + großer Kofferraum in der Kompaktklasse (340l)
  • + eignet sich heute als Anfängerwagen
  • - Hoher Verbrauch bei relativ kleinem Motor (8,5l/100km bei 86KW)
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der 3er Compact ist nun auch schon etwas in die Jahre gekommen, schließlich gibt es bereist den 1er als Nachfolger in der zweiten Generation. Allerdings ist das Design zeitloser und das Platzangebot größer als bei seinen Nachkommen. Der erste 1er erinnert mehr an ein träges zierliches Hängebauchschwein und der zweite 1er an eine Mutation des VW Polo.

Der 3er Compact bietet einen echt großen Kofferraum, mit rund 340l kann er sich auch noch heute neben der Kompaktenkonkurrenz sehen lassen. Mit 6 Airbags bietet er auch noch einen guten Schutz für alle Fälle.

Heute würde ich sagen, ein gutes Fahrzeug für Fahranfänger, die gerne BMW fahren möchten.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Den 3er Compact würde ich auf Grund seines Verbrauches heute nicht mehr kaufen. Bei einem Blick auf den Verbrauch von 8,5l auf 100km bei einer Motorleistung von 86KW sieht man dem Wagen sein Alter an. Neben den aktuellen Hybridfahrzeugen in der Kompaktklasse und den „Think-Green“-Modellen der Konkurrenz mit ähnlicher Motorisierung hingt er schon deutlich hinter her.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

30.07.2012 12:21    |    mr_bike

Ich fahre einen 325ti. Finde auch, dass der zeitlos aussieht, wie ein zeitgemässes Sportcoupe. Die 11 Jahre sieht man dem jedenfalls nicht an. Der Verbrauch ist sehr ähnlich, was mich erstaunt, habe 8.7 lt im Schnitt und fahre vorwiegend Kurzstrecken à 3 km, dafür keine schnellen Autobahnetappen. Hatte zuvor einen Hybrid von Honda und verbrauchte 5.6 lt im Schnitt. Der Unterschied ist in Anbetracht der nun wesentlich besseren Fahrleistungen nicht übertrieben. Jedenfalls ist dieser 3er ein tolles Auto.


22.01.2014 11:22    |    CSeasy

Dein hoher Verbrauch wird wahrscheinlich an Deiner Fahrweise liegen. Wenn er häufig jenseits der 3500 U/min gefordert wird, entwickelt er sich schon zu einer kleinen Saufziege ;-)


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests