• Online: 4.841

BMW 3er E36 328i Cabrio Test

07.03.2019 11:59    |   Bericht erstellt von Asam0301

Testfahrzeug BMW 3er E36 328i Cabrio
Leistung 193 PS / 142 Kw
Hubraum 2793
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 140000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Asam0301 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E36 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E36 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mein BMW Cabrio habe ich seit letztem Herbst, bin damit bislang 2000 km gefahren. Der Wagen stammt aus erster Hand und war der Zweitwagen eines älteren Ehepaars. Bei mir ist er ebenfalls eher als Zweit-/bzw. Drittwagen im Einsatz, allerdings das ganze Jahr angemeldet und im Winter mit Hardtop ausgerüstet.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Handlichkeit&Übersichtlichkeit&Kompakte Abmessungen
  • + Absoluter Originalzustand
  • + Mit Hardtop 2 Autos in Einem: Coupe im Winter, Cabrio im Sommer
  • - kleiner Kofferraum
  • - empfindliche Plastik-Heckscheibe vom Verdeck

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Seidenweicher, drehfeudiger und durchzugsstarker Sechszylinder
  • + Feiner Sound

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + extrem handlich
  • + echte, unverfälschte "freude am Fahren"
  • - Serienbremsanlage gerade so ausreichend dimensioniert

Komfort

4.0 von 5

Wichtiger Tipp: Sportsitze sind beim E36 ein Muss, die Seriensitze sind ohne Seitenhalt und auf längeren Strecken grauenvoll unbequem!

 

Der Innengeräusch-Pegel ist bedingt durch die hohen Windgeräusche vom Verdeck sehr hoch, im Winter mit Hardtop kehrt dann fast Stille ein.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Perfekter Kompromiss zwischen Sportlichkeit&Komfort
  • + Sportsitze sehr bequem und mit viel Seitenhalt
  • - Sitzverstellung umständlich (Hebel wenig intuitiv bedienbar)
  • - Seriensitze ohne Seitenhalt, Sitzflächen zu kurz

Emotion

4.0 von 5

Dieser BMW ist offensichtlich gemacht worden von Menschen, die gerne Auto fahren für Menschen, die gerne Auto fahren.

Gerade in Verbindung mit dem tollen Motor ein absoluter Traum, dieser Wagen kann wirklich Beides: Komfort und Sportlichkeit.

Auch wenn er nun bereits über 22 Jahre alt ist, er ist definitiv noch kein Youngtimer oder gar Oldtimer - dazu sieht er noch viel zu modern aus und fährt sich gerade verglichen mit den 3er Nachfolgegenerationen bestechend handlich und direkt.

Das Image war langeJahre ganz unten, mittlerweile bessert sich das zumindest für die wenigen Original-Exemplare so langsam.

Der Wagen ist die pure "Freude am Fahren" - zum Repräsentieren ist er aber schon seit mindestens 15 Jahren nicht mehr geeignet!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + klares, einfaches und schnörkelloses Design
  • + Sehr sportliches Temperament schon bei vergleichweise niederigen Drehzahlen
  • - Dorfdisko- und Dönerspiess-Image besssert sich nur langsam, definitv kein geeignetes Objekt der Selbsdarstellung kein

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Pure, reine Farhrfreude in einem extrem handlichen, für heutige Verhältnisse sehr zierlichen und schnörkellosen Auto (jeder aktuelle Polo ist breiter!!)

Der Sechszylinder ist ein Traummotor, seidenweich, drehfreudig, wohltönend und als 2,8 Liter auch recht durchzugskräftig. ein idealer Motor zum entspannten Cruisen, aber auch für die Kurvenhatz auf engen Landstraßen!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Aus Image-Gründen ist der E36 nichts zum Repräsentieren, Poser kaufen anderswo ein.

Für die heutige Zeit ist der Verbrauch mit 9-10 Litern schon recht hoch und die Bremsanlage ist wirklich auf dem Niveau Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre.

Hauptproblem ist gerade beim "besten 3er-Stück diesseits der M3/Alpina-Fraktion" die Verfügbarkeit der 328i Cabrios mit Handschaltung, die VFL-Alternative 325i (Motor ist durchaus vergleichbar, hat nur etwas weniger Durchzug im unteren bis mittleren Drehzahlbereich) wird auch langsam rar.

 

Als Alltagsauto sind die wenigen verbliebenen guterhaltenen Originale mittlerweile zu schade, auch wenn von der Zuverlässigkeit her ansonsten nichts gegen einen Alltagsbetrieb sprechen würde.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

13.03.2019 10:27    |    thoelz

Guter Testbericht.

Der Wagen wäre mir zu schade, um im Winter damit zu fahren.

Das Leder, isb. das der Fahrersitzwange, ruft nach Zuwendung.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests