• Online: 977

BMW 1er F20 (Fünftürer) 116i Test

09.02.2020 21:18    |   Bericht erstellt von alexboe

Testfahrzeug BMW 1er F20 (Fünftürer) 116i
Leistung 109 PS / 80 Kw
Hubraum 1499
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 19000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2018
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von alexboe 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 1er F20 (Fünftürer) anzeigen Gesamtwertung BMW 1er F20 (Fünftürer) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit Mai 2018 bin ich Besitzer eines Alpin-weißen 116i LCII. Der Wagen ist mein erstes eigenes Auto und wurde damals zu sehr guten Konditionen in Österreich neu angeschafft. Ich verwende den 1er hauptsächlich als Transportmittel vom ländlichen Bereich in die Stadt.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Sobald man das erste mal in einen 1er einsteigt, weiß man was ein fahrerorientiertes Cockpit bedeutet. Alles sitzt wie bei einem Maßanzug und man fühlt sich sofort wohl. Leider sitzt der Maßanzug in der zweiten Reihe etwas zu eng, da ich selten Personen hinten mitnehme ist mir das jedoch egal.

Einen billigen Qualitätseindruck kann ich zumindest beim LCI II nicht bestätigen. Man sollte jedoch die fade schwarze Serienpolsterung und das Standart-Lederlenkrad meiden. Sobald man diese Ausstattungsmerkmale durch den günstigen Stoff Corner Anthrazit (150€ Aufpreis damals) und M-Lenkrad ersetzt wertet dies den Innenraum meiner Meinung nach extrem auf.

Von aussen ist seit dem LCI auch ohne M-Paket ein eleganter auftritt gewährleistet.

Auch beim Uni-Lack gibt es bei meinem Modell keine Auffälligkeiten außer dass sich nach dem Winter am Schweller leichter Flugrost bildet. Dieser lässt sich aber problemlos entfernen.

Die Verarbeitung der Karosserie ist einwandfrei, schade finde ich die Heckleuchten mit altmodischen Glühbirnen für Blinker, Bremslicht und Retourlicht.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Übersichtlichkeit
  • + Qualitätseindruck und Verarbeitung innen und außen
  • + Raumgefühl vorne
  • + kein Knarzen bis jetzt hörbar
  • - relativ enger Fond
  • - großer Kardanwellentunnel
  • - viele teure extras

Antrieb

3.5 von 5

Der Dreizylinder B38 Motor ist sicher keine schlechte Wahl für den 1er. Man muss jedoch wissen für welches Einsatzgebiet man sein Auto hauptsächlich benutzt.

Mein Wohnort liegt im Speckgürtel von Wien. In diesem Gebiet ist ein sehr hohes Verkehrsaufkommen und der größte Teil meiner "stamm" Autobahn hat eine 100 Km/h Beschränkung :-(

Für meinen Anwendungszweck reicht der Motor. Er ist sehr laufruhig, sparsam ( 6-7 Liter) und man kann auch steile Auffahrten in Parkgaragen ruckelfrei meistern.

Ist man jedoch sehr viel auf Achse und verbringt einen großen Teil seiner Fahrzeit auf (offenen) Autobahnen, dann würde ich mindestens zum 118i oder 118d greifen. Das Budget muss es jedoch hergeben...

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ruhiger Lauf
  • + Angenehm leise auch bei Tempo 140
  • + Motorleistung für Leute ohne sportliche Ansprüche ausreichend
  • - Durchzug ab 130
  • - rappelige Start Stop Automatik
  • - für zügige Überholmanöver muss in den 3. Gang geschalten werden

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Wagen ist optimal für die City geeignet. Die direkte Lenkung und das Fahrwerk mit gutem Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit machen auch auf langen Strecken eine gute Figur.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Direktes Handling
  • + Langstreckentaugliches Fahrwerk
  • + Sicheres Kurvenverhalten
  • + Schnelle, sichere Spurwechsel auch bei hohen Geschwindigkeiten möglich
  • - Beschleunigung könnte besser sein
  • - Serienfahrwerk stößt bei dynamischer Kurvenfahrt an Grenzen

Komfort

4.5 von 5

Für mich derzeit das coolste Interieur in der Kompaktklasse. Keine großen Unterschiede zu Cockpits aus höherwertigen Fahrzeugen wie zum Beispiel dem aktuellen 4er..

Man merkt außerdem das der Wagen auf der selben Basis wie der F30 steht.

Motor längs eingebaut und Antrieb hinten ist eine Traumkombi :-)

Leider der vorerst letzte 1er der auf der hochwertigen 3er Basis steht.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Starkes Infotainmentsystem
  • + Cooles Black Panel Instrument
  • + Zeitlos schönes Cockpit
  • - Seriensitze haben zu wenig Seitenhalt
  • - Rückbank nur für Personen bis max. 180cm geeignet

Emotion

4.5 von 5

Für mich besitzt der 1er ein zeitlos schönes Design. Vor allem ist er einzigartig. Mit langer Motorhaube und kurzen Überhängen.

Der neue F40 ist der A Klasse erschreckend ähnlich geworden.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Klassiker
  • + Der voraussichtlich letzte seiner Art
  • - ein BMW mit Dreizylinder Motor gefällt nicht jedem

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket vom Fahrzeug.

Für meine Zwecke ist er nahezu perfekt.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Anwendungsgebiet und Größe der Familie sowie des Geldbeutels entscheiden ob ein 1er in Frage kommt bzw. wenn ja welcher Motor und Ausstattung in ihm steckt.

Mit M-Paket, Motorisierung jenseits der 190ps und ein paar extras wurden bei Neubestellungen schnell die 50000€ BLP gesprengt.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests