• Online: 3.061

BMW 1er F20 (Fünftürer) 116i Test

07.10.2017 10:38    |   Bericht erstellt von bauzwerke

Testfahrzeug BMW 1er F20 (Fünftürer) 116i
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 56000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von bauzwerke 3.0 von 5
weitere Tests zu BMW 1er F20 (Fünftürer) anzeigen Gesamtwertung BMW 1er F20 (Fünftürer) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den 116i im Februar 2017 gekauft und fahre ihn neben unserem Vito gelegentlich. Dazu auch beim Fahrsicherheitstraining.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Flexibilität
  • - Pads zum Anheben notwendig.

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + DSC und DTC einstellbar, das ist gut.
  • - Schwacher Motor.

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gut zu kontrollieren
  • - Teilweise hohe Lenkkräfte bei Spurrillen Autobahn

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienungskonzept super
  • - Vordersitz musste gleich Recaro weichen, Zulassung kompliziert
  • - Serienlederlenkrad rutschig und nicht gut geformt

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Fahrspaß trotz schwachem Motor gut.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Hecktriebler macht Spaß, Sicherheit gut.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Zuverlässigkeit Motor nicht optimal. Undichtigkeit Kühlkreislauf Turbo. Oftmals schlechte Werkstätten. Gibt Ausnahmen.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests