• Online: 1.983

BMW 1er E88 (Cabrio) 135i Test

30.06.2020 08:29    |   Bericht erstellt von cczz

Testfahrzeug BMW 1er E88 (Cabrio) 135i
Leistung 306 PS / 225 Kw
Hubraum 2979
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 139000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von cczz 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 1er E88 (Cabrio) anzeigen Gesamtwertung BMW 1er E88 (Cabrio) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich besaß den Wagen mehrere Monate und hatte einige Tausend KM runtergespult.

Wichtig war für mich der Turbo-Sechszylinder in einem BMW Cabrio/Roadster.

Einen passenden Z4 fand ich nicht also griff ich zum Einser.

 

Schaltgetriebe war für mich Pflicht dazu kam dann noch eine sehr reichhaltige Ausstattung.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kleines Fahrzeug, dementsprechend einfach in der Stadt zu fahren/parken etc
  • + Genug Platz als Fahrer & Beifahrer
  • + Kofferraum groß genug für ein Cabrio
  • - Wenig (sinnvolle) Ablageflächen/Möglichkeiten (Brieftasche passt nur ins HSF)
  • - Qualität im Vergleich zu 3er, 5er und Co. schlechter
  • - Hinten sitzend wurde ich (181cm) tatsächlich vom Verdeck erwischt (während dem Öffnen)

Antrieb

4.5 von 5

Der N55 überzeugte mich in jeder Lebenslage, sehr kräftig und ab ca. 3500 U/Min geht nochmals die Post ab.

Bei entspanntem Cruisen und AB-Verkehr mit Tempomat waren locker einstellige Benzinverbräuche zu erzielen.

Insgesamt über tausende KM hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 10,1 L/100 KM.

Bei spaßigen Fahrten über die Landstraße und offenem Dach waren es bis zu (gemessenen) 12,75 L / 100 KM. Sicherlich kann das auch noch gesteigert werden.

Typisch BMW R6 dreht der Motor sehr schön Richtung Begrenzer (zumindest bis ca 5800 U/MIN), einfach sehr spaßig.

 

Das Turboloch stört mich allerdings (Handschalter, Serien-Software).

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr starker Motor
  • + Immer ausreichend Leistung, sehr gutes Vorankommen
  • + Zieht sehr schön hoch
  • + Verbrauch für 300 PS sehr akzeptabel
  • + Super Sound (Serie)
  • - Kleiner Tank (52 L) häufiges Tanken
  • - Turboloch (Handschalter, Seriensoftware)
  • - Ab ca. 5800 U/Min wird er zäh

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr schnelle Beschleunigung (5,x 0-100)
  • + Direkte Lenkung
  • + Starke Bremsen, im Alltag unterfordert
  • + Sicheres Fahrverhalten (Jedermann kann 300 PS fahren)
  • - Hohes Gewicht (1700 KG)
  • - Großer Wendekreis
  • - Untersteuernd ausgelegt (siehe letzter positiver Punkt)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr guter Spagat zwischen Sportlichkeit und Bequemlichkeit
  • + Super Sitze (M-Sitze)
  • + Hinten sitzt man auch gut bei offenem Verdeck (181cm)
  • + Das iDrive ist erstklassig
  • + Heizt und kühlt schnell und effizient
  • + Erstaunlich leise für ein Einser Cabrio (bei geschlossenem Verdeck)

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mit M-Paket und Felgen aus dem Zubehör stimmige Optik für einen Einser
  • + Unauffälliges Image, keine Vorurteile kleben daran
  • - Für mich (M) zu feminines Design
  • - Es ist kein Sportwagen, ein schneller Cruiser mit relativ hohem Gewicht

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Schneller und starker Cruiser.

Angenehmes Cabriofahren.

BMW Typisch knackiges Getriebe und direkte Lenkung.

Großer Kofferraum und vier Sitze.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Einem sollte klar sein, dass es kein Sportwagen ist.

Zum Kurvenräubern gibt es andere Alternativen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests