• Online: 5.673

Audi S8 4E 5.2 V10 FSI Test

03.08.2011 19:07    |   Bericht erstellt von donnsen

Testfahrzeug Audi S8 D3/4E 5.2 V10 FSI quattro
Leistung 450 PS / 331 Kw
Hubraum 5204
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 54000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von donnsen 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi S8 D3/4E anzeigen Gesamtwertung Audi S8 D3/4E 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach verschiedenen Fahrzeugen über einen Touareg R50, Maserati Spyder und einen A8 4.0 TDI bin ich beim S8 gelandet. Eine Entscheidung die ich bislang nicht bereut habe! Das Fahrzeug wurde umgehend von der V-Max-Sperre befreit und gechipt und läuft nun deutlich über 300km/h nach Tacho. Entgegen den Erfahrungen in dem Testbericht vor meinem muss ich aber sagen, das man sich von Verbrauchswerten unterhalb 15-16l/100km getrost verabschieden sollte. Einen Verbrauchswert von 10l halte ich für rein theoretisch und überdies ziemlich unnötig, denn ein solches Fahrzeug schafft man sich ja in der Regel nicht an um Sprit zu sparen oder den globalen Co² Ausstoß auszugleichen.

Die Straßenlage ist in allen Geschwindigkeitsbereichen hervorragend, tendenziel aber natürlich etwas straffer und sportlicher ausgelegt als in einem A8. Die Bremsen in der Dimension einer guten Familienpizza beissen, wenn erforderlich, vehement zu. Aerodynamisch scheint mir, ohne optisch nennenswerte Unterschiede ausmachen zu können, der S dem A einiges vorraus zu haben. Gerade bei hohen geschwindigkeiten hat man oft das Gefühl, der Wagen saugt sich regelrecht an die Straße. A7 Soltau --> Hamburg, langgezogene Linkskurve mit 310km/h als wäre nichts los. Im Maserati hätte ich Schweißperlen groß wie Partyzwiebeln auf der Stirn gehabt!

Anlaß zur Kritik birgt aus meiner Sicht lediglich das Ansprechverhalten des Automatikgetriebes. Es bedarf schon viel Feingefühls, an einer Ampel in der Stadt einfach nur loszufahren. Ein Normaler Tritt aufs Gaspedal wird grundsätzlich mit einem Ampelstart quittiert, der den Kopf kurz in die Kopfstütze eintauchen lässt (ach, dafür sind die da).

Ein weiteres Highlight, wenn auch optional, ist die B&O Anlage. Ich habe es eigentlich nicht so sehr mit Musik im Auto, aber dieser Klang! Weltklasse!

Alles in allem: wem der Spritverbrauch ziemlich egal ist und auch keine Karre zum "auf dicke Hose machen" braucht (denn ein wenig wie ne Rentnerschlurre sieht er ja schon aus), wird an einem S8 viel Freude haben! Und immer freudlich winken wenn man S-Klassen, 7er und Hausfrauen-Porsches von der linken Spur schiebt!

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Alu-Space-Frame

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Laufruhe

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Straßenlage

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Ausstattung

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Wolf im Schafspelz

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Alles in allem: wem der Spritverbrauch ziemlich egal ist und auch keine Karre zum "auf dicke Hose machen" braucht (denn ein wenig wie ne Rentnerschlurre sieht er ja schon aus), wird an einem S8 viel Freude haben! Und immer freudlich winken wenn man S-Klassen, 7er und Hausfrauen-Porsches von der linken Spur schiebt!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests