• Online: 3.698

Audi S5 B9 3.0 TFSI quattro Cabrio Test

11.05.2017 19:53    |   Bericht erstellt von A5 ibisweiss

Testfahrzeug Audi S5 F5 3.0 TFSI quattro Cabrio
Leistung 354 PS / 260 Kw
Hubraum 2995
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 1650 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2017
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von A5 ibisweiss 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi S5 F5 anzeigen Gesamtwertung Audi S5 F5 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe das S 5 Cabrio nun einen knappen Monat und bin restlos begeistert. Vor allem der Sound ist einfach zum niederknien. Einzig der Verbrauch ist bei Schleichfahrt mit 11 Litern einfach zu hoch.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel mehr Platz für die hinteren Passagiere als im alten A5 und A4 Cabrio
  • - Der Kofferraum war im A4 Cabrio besser nutzbar, da im hinteren Bereich höher.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Powermotor mit traumhaftem Sound
  • - Minimalverbrauch von 11 Litern ist heftig

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für die Masse ein super agiles Fahrzeug, sehr verwindungssteif
  • - Ein paar hundert Kilo weniger wären förderlich. 2 Tonnen sind zuviel

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Super Fahrwerk, von sanft bis dynamisch ist alles möglich.
  • - Warum gibt es nur entweder Sitzbelüftung oder -massage?????

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Temperament ist nicht sportlich oder komfortabel, sondern Beides!
  • - Der Benzinmotor stirbt leider aus. Ich werde den Sound vermissen.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer den Kaufpreis (realistisch ab 82 TEU) oder Leasing (ab ca. 1.250,-/Mon.) und den Sprit bezahlen kann, dem würde ich nochmal ein so geniales Auto mit viel Spaß, Sound und Freiheitsgefühl empfehlen.

 

Der nächste wird wohl nur noch surren und alleine fahren. Schade.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer es sich nicht leisten will, soll es lassen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

27.07.2017 10:30    |    knolfi

Hallo und vielen Dank für deinen Test, den ich sehr interessiert gelesen habe.

 

Ich hatte bis Ende Juni den Vorgägner (S5 B8) und habe ihn nicht gegen den B9 getauscht, da ich Bedenken bzgl. der Erstserienqualität hatte.

 

Des weiteren gibt es beim B9 keine umklappbaren Rücksitzlehnen mehr, oder wohl nur mit Stoffausführung, worauf ich aber angewiesen bin.

 

Ich habe deshalb zum C43-Cabrio gewechselt, welches in Preis und Leistungsverhalten dem S5 ebenbürtig ist. Im Leasing ist der Wagen sogar etwas günstiger als der S5.

 

Dennoch wünsche ich dir viel Spass mit deinem S5 und berichte doch regelmäßig, da der S5 damals ein ernsthafter Mitbewerber zum C43 war. Ggf. wechsle ich ja nach dem C43 wieder zu Audi zurück. :)


12.01.2018 10:24    |    A5 ibisweiss

Hallo Knolfi,

 

habe Deinen Kommentar erst jetzt entdenkt. Im Evoque-Forum begegnen wir uns ja öfter ;-)

 

Ich hatte den C43 auch in Betracht gezogen, aber nur ganz kurz. Innen finde ich den Audi einfach um Welten schöner. Und doch, ich habe Leder und umklappbare Rücksitze, das war nur im Konfigurator falsch beschrieben.

 

Aber egal ob S5 oder C43 AMG, einen so tollen Sound werden wir wohl in Zukunft nicht mehr geniessen dürfen. Ich fahre öfters mal Tesla, da fehlt einfach was...


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests