• Online: 5.087

Audi S5 B8 4.2 FSI Test

12.02.2013 14:10    |   Bericht erstellt von SGX-55

Testfahrzeug Audi S5 8T & 8F 4.2 FSI quattro
Leistung 354 PS / 260 Kw
Hubraum 4163
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 101000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2008
Nutzungssituation Freizeitauto
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von SGX-55 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi S5 8T & 8F anzeigen Gesamtwertung Audi S5 8T & 8F 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der S5 wird von mir als Zweitwagen am Wochenende und auf Langstrecken bewegt. Die Anteile von Autobahn, Landstraße und Stadtverkehr sind dabei etwa gleich groß. Der Verbrauch bewegt sich im Durchschnitt zwischen 12 und 13 Liter je 100km, bei schnellen Autobahnetappen oder sportlicher Fahrweise kann es auch mal mehr sein.

Der Wagen liegt gut auf der Straße und durch Allradantrieb mit einer Verteilung von 40:60 (V:H) bringt er seine Kraft in den meisten Fällen ohne Probleme auf die Straße. Die Bremsen sind groß dimensioniert und lassen sich gut dosieren. Lenkung und Fahrwerk lassen sich elektronisch auf die verschiedenen Fahrsituationen einstellen.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz und Bewegungsfreiheit auf den vorderen Sitzen.
  • + Für ein Sportcoupe ist der Kofferraum sehr groß.
  • + Die Verarbeitung hinterläßt einen sehr wertigen Eindruck
  • - Die Karosserie ist nach hinten sehr unübersichtlich, eine Einparkhilfe ist daher sehr anzuraten.
  • - Das Platzangebot auf den hinteren Sitzen ist für Personen über 1,70m eingeschränkt
  • - Wer auf die Rücksitze einsteigen will sollte etwas gelenkig sein

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Motor ist durchzugsstark und sehr angenehm von der Leistungsentfaltung
  • + Die Schaltung ist im kalten Zustand etwas hakelig, das gibt sich aber sobald das Getriebeöl warm ist. Dann läßt sich das 6-Gangetriebe butterweich schalten.
  • - Der Verbrauch ist für einen V8 mit 12 bis 13l im Durchschnitt akzeptabel.
  • - Mercedes zeigt bei seinem E-Coupe dass bei einem 5,4l V8 auch ein Verbrauch von 10 bis 11l möglich ist.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Durch den permanenten Allradantrieb in Verbindung mit den 354 PS vermittelt der Wagen sehr viel Fahrspaß

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequeme, gut geformte Sportsitze mit vielen Einsellmöglichkeiten
  • + Langstreckentaugliche Fahrwerksabstimmung

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der s5 4.2l V8 vereint Temperament und Fahrspaß mit einem tollen Design

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der S5 4.2l V8 ist ein sportliches Coupe mit sehr viel Komfort. Für zwei Personen das ideale Langstreckenauto.

Man fühlt sich aber nicht nur auf der Autobahn wohl sondern auch das Cruisen auf der Landstraße zaubert dem Fahrer ein entspanntes Lächeln ins Gesicht.

Die Linienführung und das äußere Erscheinungsbild kann man nur als gelungen bezeichnen.

Der dezente Klang des V8 zusammen mit der Kraft aus niederen Drehzahlen haben Suchtpotential. Ein klassisches Sport-Coupe das kaum Wünsche offen läßt.

Der positive Gesamteindruck wird lediglich durch einige ärgerliche, überzogene Sparmaßnahmen der Audi AG getrübt wie z.B. der Verzicht auf einen Ölpeilstab und eine Öltemperaturanzeige. Beides ist zwar nachrüstbar aber bei einem Fahrzeug dieser Preisklasse ist das einfach ärgerlich.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der S5 ist kein Auto für Sparfüchse, die bei Benzienverbrauch und Unterhaltskosten das Optimum suchen. Wer sich dieses Auto kauft muß wissen, dass 4,2l Hubraum gefüllt werden wollen. Für den täglichen Weg zur Arbeit, im Stadtverkehr oder im Stau steigt der Verbrauch schon mal in Richtung 18l je 100km. Auch ein Ölwechsel, eine neue Kupplung und neue Bremsen gehen ordentlich ins Geld.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests