• Online: 1.841

Audi S5 B8 4.2 FSI Test

27.07.2014 23:19    |   Bericht erstellt von Tim.Testo

Testfahrzeug Audi S5 8T & 8F 4.2 FSI quattro
Leistung 354 PS / 260 Kw
Hubraum 4163
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 151000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Tim.Testo 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi S5 8T & 8F anzeigen Gesamtwertung Audi S5 8T & 8F 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach ca 6t Kilometern kann man sich wohl eine Stellungnahme erlauben.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Ich bin 1,93m groß und wiege ca 96 Kilo.

Ich passe problemlos in den Wagen und habe noch genügend Kopffreiheit in Richtung der des Himmels. Auch die S Schalensitze sind für breite Personen gut geeignet und engen nicht ein, wie beispielsweise die Sitze der AMGs.

 

Der Platz im Fond ist daher gegen beschränkt. Ich persönlich kann hinten notgedrungen sitzen, allerdings sehr eher unbequem und mit großem Platzmangel.

 

Der Kofferraum ist breit und für ein Coupe recht tief und gut zugänglich. Reisegepäck für zwei Personen lassen sich ohne Probleme verstauen. Für einen Sportwagen echt prima!

 

Die schmalen Säulen im Wagen verschaffen eine sehr gute Übersichtlichkeit. Die Rückfahrkamera ist zwar praktisch, aber wird eigentlich nicht benötigt.

 

Der Innenraum ist gut verarbeitet, leider muss ich mehr Knarzen feststellen, als in meinem vorherigen W204 Benz. Schade! Erwartet man eher nicht bei einem Audi.

Aber die 150t KM sieht man ihm und auch den Ledersitzen nicht stark an.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz für große und sportlichere Leute, großer Kofferraum für ein Coupe, gute Übersichtlichkeit
  • - knarzende Kunststoffe

Antrieb

3.5 von 5

4.2 Liter auf acht Zylindern in einer V Bauform - ein Traum eines jeden Mannes.

Der Wagen weist in Serie schon einen guten Klang auf, bietet durch Modifikationen aber enorm Potenzial.

 

Die Motorleistung wird leider stark durch das FSI Problem des Verkokens beeinflusst. Ventile, Ansaugweg und Einspritzung werden mit der Zeit verschmutzt und senken die Leistung.

Statt 5,4 Sekunden benötige ich momentan 6,7 auf 100. Schwach! Reinigung ist teuer und teils aufwendig.

 

Der Wagen lässt sich auf Landstraßen mit 9l bewegen, auf Autobahnen mit 11 - Tempomat 100 bzw. 130 versteht sich.

Reichweite.. Ja... mal 400km bis die Lampe leuchtet, bei Langstrecken aber auch ruhig 550km.

 

Die Tiptronic schaltet für eine Wandlerautomatik gut und zügig. Leider dreht der Motor voll aus und schaltet nicht am besten Punkt hoch.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kann sparsam gefahren werden, gutes Soundpotenzial
  • - Verbrauch innerorts hoch, sinkende Leistung durch Verkokung

Fahrdynamik

4.0 von 5

Mein Wagen fährt auf 20" und K&W Gewindefahrwerk in tiefer Position.

Ich muss sagen, ich bin selten so angenehm gefahren.

Das Fahrwerk harmoniert vorzüglich mit den Rädern.

Die Lenkung ist direkt und passt sich der Geschwindigkeit an.

Auch die Kurvenlage ist sehr gut, Kurven können sich mit höheren Geschwindigkeiten einfach und sicher fahren.

Das Heck zum Ausbrechen zu bringen ist sehr schwer, auch ohne ESP.

 

Die Beschleunigung ist dank des Allradantriebes auch aus dem Stand aus schlupffrei und erquickend.

 

Allein die Bremse überzeugt nicht sehr, man ist schon besseres gefahren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Guter Start aus dem Stand
  • - Bremse könnte besser sein

Komfort

4.0 von 5

Die Abstimmung und er Komfort ist natürlich bei meinem Fahrzeug anders, als bei der Serie.

Wie gesagt, ich bin sehr mit dem Setup zufrieden.

 

Die Sportsitze bieten guten Halt und sind auch auf längeren Strecken bequem.

Bei 130 Autobahn mit Musik hört man kaum Geräusche. Die Dämmung könnte doch besser sein.

 

Die Bedienung des MMI ist intuitiv und einfach. Jedoch auch kein iDrive

 

Klima arbeitet auf halber Zündung nicht sehr gut. Scheiben werden nur bei laufendem Motor freigeblasen.

Ansonsten sehr gute Ergebnisse in Sachen Lüftung etc.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Langstreckentauglich - bis auf die Tankanzeige
  • - nicht ganz perfekte Innenraumdämmung

Emotion

4.0 von 5

Meiner Meinung nach ist der A5 eines der schicksten Coupes auf dem Markt.

Ich bin mit meinem S5 vom Aussehen her sehr zufrieden. Der Wagen ist ein Blickfang und kommt jederzeit gut an.

 

Das Temperament ist ganz klar sportlich, aber auch komfortabel.

Der Wagen ist kein reiner Sportwagen, er ist zu groß und zu schwer für die Rennstrecke. Ich sehe ihn als Grand Turismo. Ich fahre gerne viel mit dem Wagen, es macht jedes mal Spaß.

 

Das Image.. Nun ja.. V8 mit Sound, das kommt sicher bei keinem schlecht an. Der A5/S5/RS5 steht soweit ich weiß nicht in Verruf und fällt nicht negativ aus.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + tolles Design und Potenzial
  • - kein Sportwagen, eher GT

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

4.2 Liter V8 - Sauger

 

Muss man mehr sagen?

 

Vielleicht ein wenig. Der Wagen ist bequem, sportlich, schick und bietet auf jeder Fahrt ein tolles Gefühl.

 

Ich bin froh, dass ich diesen Wagen besitze.

Die Versicherung ist im Vergleich sehr günstig und der Verbrauch für die Leistung moderat. Sound und Preis heute verlockend.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das einzige was mich wirklich stört ist der Leistungsverlust durch Verkokung.

 

Aber das ist ein FSI Problem.. R8, RS5 etc haben die selben Probleme.

Muss man wissen und mit klarkommen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

28.07.2014 22:31    |    chris.chk

Opel Manta Tuning sorry no go


04.12.2015 11:03    |    audiemm

Hallo

 

Toller Bericht - wirklich hilfreich.

 

Hattest du schon Probleme mit dem Motor? Kolbenkipper etc?

 

Wie viele Kilometer bist du schon gefahren bzw. wie lange besitzt du das Auto schon?

 

Mir macht diese KolbenkipperProblematik zu schaffen, möchte mir auch einen S5 zulegen.

 

Grüsse


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests