• Online: 4.446

Audi S5 B8 3.0 TFSI Test

14.11.2012 12:50    |   Bericht erstellt von jefferson_darcy77

Testfahrzeug Audi S5 8T & 8F 3.0 TFSI Cabrio quattro
Leistung 333 PS / 245 Kw
Hubraum 2995
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 11500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2012
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von jefferson_darcy77 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi S5 8T & 8F anzeigen Gesamtwertung Audi S5 8T & 8F 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Audi ist mein Alltagsfahrzeug und wird mit etwa 70/30 auf der Autobahn/Stadtverkehr bewegt.

Karosserie

4.0 von 5

Ist halt kein Kombi ;-) Aber für den Urlaub zu dritt ausreichender Kofferraum.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Golfbag samt Trolley und Zubehör passt locker rein.
  • - Der Kofferraum ist zum Ende hin flach - dem Design geschuldet

Antrieb

4.0 von 5

Der Antrieb ist ja immer so eine Geschmackssache. Der eine liebt hochdrehende Motoren, der andere eher Understatement. Ich bin Fan von beidem. Für den Alltagsgebrauch ist mir jedoch ein Hochdrehzahlkonzept zu Trinkfreudig. Deshalb hatte ich mich für den 6-Zylinder mit Kompressor entschieden. Viel Drehmoment aber nicht den Durst eines V8. Sound ist halt auch kein V8 brabbeln, dafür fängt der 6er ganz lustvoll an zu trompeten, was meinen Gesprächspartnern in den Telefonkonferenzen auch schon positiv aufgefallen ist ;-)

 

Druck hat er ne Menge, dreht freudig hoch. ABER ICE-Fahren ist halt auch immer ein bisserl teurer. Der Standard-Tank ist manchmal etwas klein. Vorteil aber: er braucht nur normal Super.

 

Klares Fazit: Wunderbarer langstreckentauglicher Motor, der am Berg ne Menge stehen läßt ;-) ohne gleich hektisch die Gänge wechseln zu müssen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Antrieb

Fahrdynamik

3.5 von 5

Liegt super. Die Lenkung war im BMW etwas feiner um die Mittellage. Trotz s-line Sportfahrwerk ist komfortables Reisen möglich und die Langstreckentauglichkeit gewährleistet.

 

Allerdings ist der Wagen eher auf untersteuern ausgelegt. Dies könnte man aber leicht durch eine kleine Korrektur des Sturzes an den Vorderrädern verändern.

 

Großes Manko: Das Gewicht. Motor, 7-Gang-S-Tronic und Quattro fordern ihren Tribut mit 1,8 T. Und das merkt man ganz klar.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Gewicht zu hoch
  • - Das Auto vermittelt zu wenig Rückmeldung. Der Quattro vermittelt einen ewigen Grenzbereich, bis die Physik zuschlägt
  • - Bremsen haben Temperaturproblem

Komfort

4.5 von 5

Die Sitze sind super!!! Auch lange Strecken sind sehr angenehm zu bewältigen. Die Seitenfürhung ist klasse. Hinten habe ich nur zwei Sitze, aber auch diese sind sehr bequem.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Auditypisch: Super Haptik. Man möchte am liebsten alles dauernd anfassen...
  • - Lüftung ist mir einen Tick zu laut

Emotion

4.5 von 5

Ich denke Audi steht eher weniger für Emotion. Sachlich klares - ansprechendes Design. Aber mein alter Alfa war ganz klar eher ein Emotionsauto.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Unauffälliges Spaß-Auto. Die meisten Mitarbeiter, kennen sowieso nicht den Unterschied zwischen einem S und einem A

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Unauffälliges flottes Reisefahrzeug mit langstrecken-Qualitäten. Aber auch eine Runde Nürburgring macht Spaß ;-)

 

Durch den Kompressor ist der Motor für jeden Spaß zu haben - langsames brummeln wie lautes Trompeten.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das hohe Gewicht bringt zwar Komfort kostet aber auch Spaß im Sportsektor.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests